Gesundheit

AI zeigt neue Brustkrebs-Typen reagieren unterschiedlich auf die Behandlung: Enthüllung könnte zu Personalisieren, Behandlung, einschließlich Kommissionierung diejenigen, die wahrscheinlich profitieren von der Immuntherapie

Wissenschaftler haben verwendet künstliche Intelligenz zum erkennen von mustern in Brustkrebs — und aufgedeckt werden fünf neue Arten der Krankheit, jeweils abgestimmt auf unterschiedliche personalisierte Behandlungen.

Ihr Studium der angewandten KI und maschinellem lernen, um die gen-Sequenzen und molekulare Daten von Brust-Tumoren zu offenbaren wesentliche Unterschiede Krebserkrankungen, die zuvor in einen Topf geworfen, in einem Typ.

Die neue Studie, geführt von einem team am Institut der Krebsforschung, London, festgestellt, dass zwei der Typen waren eher Antworten auf die Immuntherapie als andere, während der eine war eher Rückfall auf tamoxifen.

Die Forscher sind nun der Entwicklung von tests für diese Art von Brustkrebs, die verwendet werden, um zu wählen, Patienten verschiedene Medikamente in klinischen Studien, mit dem Ziel, die personalisierte Therapie ein fester Bestandteil der Behandlung.

Die Forscher bisher verwendeten AI in der gleichen Weise zu entdecken, fünf verschiedene Arten von Darm-Krebs und Onkologen sind mittlerweile der Bewertung Ihrer Anwendung in klinischen Studien.

Das Ziel ist, die KI-Algorithmus für viele Arten von Krebs-Informationen für jeden über Ihre Empfindlichkeit auf die Behandlung, wahrscheinlich Pfade der evolution und wie Sie zu bekämpfen Resistenzen.

Die neue Forschung veröffentlichte heute (Freitag) in der Zeitschrift NPJ Brustkrebs, könnte nicht nur helfen, wählen Sie Behandlungen für Frauen mit Brustkrebs, aber auch der Identifizierung neuer drug-targets.

Das Institute of Cancer Research (ICR) – eine charity-und Forschungs — Institut finanzierten die Studie, die sich aus eigenen Spendenmitteln.

Die Mehrheit der Brustkrebs entwickeln sich in den inneren Zellen, die den Milch-Kanäle und ‚fed‘ durch die Hormone östrogen oder Progesteron. Diese werden klassifiziert als ‚luminal A‘ Tumoren und haben oft die besten Heilungschancen.

Jedoch, Patienten in diese Gruppen reagieren sehr unterschiedlich auf standard-of-care-Behandlungen, wie tamoxifen, oder neue Behandlungen, — erforderlich, wenn die Patienten einen Rückfall-wie die Immuntherapie.

Die Forscher wendeten die AI ausgebildete computer-software, um eine Vielzahl der verfügbaren Daten über die Genetik, molekulare und zelluläre make-up der primären luminal A Brustkrebs-Tumoren, zusammen mit Daten über die überlebensrate der Patienten.

Sobald ausgebildet, die KI war in der Lage zu identifizieren, die fünf verschiedenen Arten von Krankheiten mit bestimmten mustern der Reaktion auf die Behandlung.

Frauen mit einem Krebs-Typ, der das Etikett ‚entzündliche‘ hatte Immunzellen in Ihrer Tumoren und ein hohes Maß an ein protein namens PD-L1 — was darauf hindeutet, Sie waren wahrscheinlich eine Reaktion auf Immuntherapie.

Eine weitere Gruppe von Patienten hatte „triple-negative“ Tumoren — die reagieren nicht auf standard-Hormon-Behandlungen-aber verschiedene Indikatoren darauf hindeutet, die Sie vielleicht auch eine Antwort auf die Immuntherapie.

Patienten mit Tumoren, die eine bestimmte Veränderung auf dem Chromosom 8 hatten schlechtere überlebenschancen als andere Gruppen, wenn die Behandlung mit tamoxifen und eher Rückfall viel früher-nach durchschnittlich 42 Monaten im Vergleich zu 83 Monate bei Patienten, die hatte eine andere Tumorart, die viele Stammzellen. Diese Patienten profitieren möglicherweise von einer zusätzlichen oder neuen Behandlung zu verzögern oder zu verhindern späten Rückfall.

Die Marker identifiziert, die in dieser neuen Studie nicht die Herausforderung, die Allgemeine Klassifizierung von Brustkrebs-aber Sie finden weitere Unterschiede innerhalb der aktuellen sub-Divisionen der Krankheit, mit wichtigen Implikationen für die Behandlung.

Der Einsatz von AI, den Krebs zu verstehen, die die Komplexität und die evolution ist eine der zentralen Strategien der ICR verfolgt als Teil einer wegweisenden Forschung Programm zur Bekämpfung der Fähigkeit, Krebs zu anzupassen und werden resistent. Das ICR ist die Anhebung des letzten £15 Millionen von einer £75-Millionen-Investition in ein neues Zentrum für Krebs-Droge-Entdeckung zu Haus ein Welt-erste Programm der „anti-evolution“ Therapien.

Studienleiter Dr. Anguraj Sadanandam, Team-Leader-in-Systeme und Präzisions-Krebsmedizin am Institut für Krebsforschung, London, sagte:

„Wir stehen an der Schwelle zu einer revolution im Gesundheitswesen, wie wir wirklich in den Griff bekommen mit den Möglichkeiten der KI und des maschinellen Lernens eröffnen können.

„Unsere neue Studie hat gezeigt, dass die KI in der Lage ist zu erkennen, Muster in Brust-Krebs, die über die Grenze des menschlichen Auges, und weisen uns neue Wege der Behandlung zu denen, die reagiert nicht mehr auf standard-Hormon-Therapien. AI hat die Kapazität verwendet werden, die viel weiter verbreitet, und wir glauben, dass wir in der Lage sein, die Anwendung dieser Technik in allen Krebsarten, auch die Eröffnung neuer Möglichkeiten für die Behandlung bei Krebs, die derzeit ohne erfolgreiche Optionen.“

Dr. Maggie Cheang, ein Pionier in der Ermittlung von verschiedenen Arten von Brustkrebs und Teamleiterin bei der Genomischen Analyse von Klinischen Studien-Team am Institut der Krebsforschung, London, sagte:

„Die ärzte haben verwendet die aktuelle Klassifikation der Brustkrebsfälle, die als Leitfaden für die Behandlung für Jahre, aber es ist ziemlich grob und Patienten, die scheinbar die gleiche Art der Krankheit, die Häufig reagieren sehr unterschiedlich auf Medikamente.

„Unsere Studie hat KI-algorithmen, um Muster zu erkennen in Brustkrebszellen, die menschliche Analyse hatte bis jetzt verpasst — und fand andere Arten der Erkrankung, reagieren in ganz besonderer Weise auf die Behandlung.

„Zu den spannenden Auswirkungen dieser Forschung ist die Fähigkeit zu Holen, die Frauen, die möglicherweise reagieren gut auf die Immuntherapie, auch wenn die Grundzüge der Klassifikation, die Ihren Krebs würde vorschlagen, dass diese Behandlungen nicht funktionieren würde für Sie.

„Die KI in unserer Studie könnte auch verwendet werden, um zu entdecken, dass neue Medikamente für diejenigen, die am meisten gefährdet späten Rezidiv, nach 5 Jahren, die Häufig in östrogen-linked Brustkrebs und können erhebliche Angst bei Patienten.“

Sowie ICR-charity-Finanzierung, die Arbeit wurde unterstützt von der NIHR Biomedical Research Centre am Institute of Cancer Research, London, und The Royal Marsden NHS Foundation Trust.