Gesundheit

Der Kampf gegen eine Globale opioid-Epidemie, die durch digitale überwachung

Suche nach Zweck, von einem Ort der Schmerzen, Kim Ledger ist entschlossen zu helfen, Leben zu retten. Elf Jahre nach dem Tode seines Sohnes, Heide, starb in einem apartment in New York aus einer zufälligen verschreibungspflichtigen Drogen-überdosis, Ledger-Snr ist die Sensibilisierung für eine Globale Epidemie.

„Ich glaube, ich wurde auf das problem aufmerksam, als mein Sohn war in der Lage zu Holen Rezepte in drei verschiedenen Ländern über einen Zeitraum von vier Tagen, um zu versuchen und Bekämpfung einer Lungenentzündung Infektion, die er versuchte zu bekämpfen,“ Kim Ledger sagte Healthcare-IT-News Schwester-Publikation HIMSS Insights.

„Und dann war es offensichtlich eine Mischung von einem oder zwei von denen, zusammen mit Schlaf-Tabletten, die ihm zu schlafen dauerhaft, das war herzzerreißend.“

Es besteht kein Zweifel, dass zum Zeitpunkt von Heath ‚ s Tod im Alter von 28, wurde er einer der berühmtesten Filmstars auf der Erde. Brokeback Mountain, Ein Ritter ‚ s Tale, Monsters Ball, und seine Leistung als Joker in The Dark Knight, für die er posthum einen Oscar gewonnen für den Besten Nebendarsteller – hatte zementiert seinen Ruf als ein bona-fide-schauspielerisches talent.

Aber er war auch ein geliebtes Kind, Vater und Bruder. Und in gewisser Weise seine Familie bezahlt hat, einen verheerenden Preis für seine Berühmtheit.

Kim war zu Hause in Perth, Western Australia, als er sich auf dem Fernseher an einem morgen im Januar 2008 zu sehen, die Leiche seines Sohnes entfernt von einem Mehrfamilienhaus auf der anderen Seite der Welt. Das war, wie er die Nachricht hörte.

Laut dem toxikologischen Bericht, Heath hatte starb an einer versehentlichen überdosis von verschreibungspflichtigen Medikamenten, einschließlich Oxycodon, hydrocodone, diazepam, temazepam und doxylamine.

Sein Vater sagt, Heath hatte schon leicht in der Lage, Quelle Medikamente in Großbritannien, Kanada und den USA.

“Was mich überrascht hat, war die Leichtigkeit, mit der jemand bekommen können, der Drogen. Ich meine, im Fall von Heath, der hatte ein wenig mehr Profil als bei uns, es war wahrscheinlich ein lay-down-misère, die er bekommen würde, was er mochte. Er kommt [beim Arzt] und er hat Schmerzen in der Brust: ‚Schau, ich habe eine Lungenentzündung, ich brauche etwas“, und im Grunde, was er will, bekommt er.“

Aber Kim erkannte auch, gab es einen wachsenden internationalen Krise von verschreibungspflichtigen Medikamenten-bedingten Todesfälle war, dass die Menschen aus allen Bereichen des Lebens.

„Nur in Australien, wir verlieren drei oder vier jumbo-Flugzeug-Lasten von Menschen ein Jahr von ihm und ich hatte wirklich keine Idee, wie das Ausmaß des Problems.“

Consumer-centered education

In den USA sind mehr als 130 Menschen sterben durch opioid-überdosierungen jeden Tag.

Nun, Kim ist die Gründung der patron der ScriptWise, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Hervorhebung der Gefahren von Medikamenten-Missbrauch, die Förderung der Verbraucher-zentrierten Ausbildung für Gesundheitsberufe und der Dialog mit politischen Entscheidungsträgern. Es ist auch Wahlkampf für Echtzeit-digital-Rezept-monitoring. „Es ist nicht eine one-stop Lösung für das problem, zum Arzt, Einkaufen Problems rund um die Welt, aber ich glaube, das wird ein langer Weg in Richtung Verringerung einiger Schaden in der Gemeinschaft.“

Digitale Rezept-monitoring funktioniert nur mit digitalen Rezepten. Diese sind immer mehr verbreitet, ein langer Weg noch zu gehen. Aber die Bemühungen sind im Gange. Die skandinavischen Länder haben mehr oder weniger vollständig eingeschaltet, um digitale Rezepte, die Schaffung gesunder Transparenz, die verwendet werden könnten, zu begegnen Arzt und Rezept Einkaufen.

Die US-amerikanische Office of the National Coordinator for Health Information Technology Health IT Playbook ist der Versuch zur Bewältigung der opioid-Epidemie durch die Förderung der integration von state-based prescription drug monitoring Programme, die mit elektronischen medizinischen Aufzeichnungen. Es arbeitet auch mit dem verstärkten Einsatz von ePrescribing für kontrollierte Substanzen und clinical decision support tools, sowie verbesserter Zugang zur Suchttherapie services via Telemedizin. Smartphone-apps werden als Weg gesehen, um ärzten bei der Behandlung Optionen, die über die über-Verschreibung von Medizin.

Einige sehr frühe Anstrengungen sind auch im Gange, um zu integrieren Rezept-Systemen über nationale Grenzen hinweg. Heath Ledger, schließlich stammen seine Medikamente in verschiedenen Ländern.

Grenzüberschreitende Verschreibung?

In Europa, seit Januar 2019, über 1.000 finnische Patienten in der Lage gewesen, Medikamente zu bekommen, in Apotheken, in Estland, wurden Digital vorgeschrieben von ärzte in Finnland. Mehr Länder in den USA sind bereit zu verbinden in den ePrescription und eDispensation Systeme von der europäischen Kommission unterstützt. Aber es wird viele Jahre dauern, bevor diese Projekte Fortgeschritten genug, um zu zählen cross-border-Rezept-monitoring. Dennoch ist es ein Erster positiver Schritt.

In der Zwischenzeit, Start-UPS, nutzen Technologien, um zu helfen, auch durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz, um vorherzusagen, die Wahrscheinlichkeit von Patienten, die rezidivierend und smart Medikamente Boxen, dass nur die Freisetzung vorgeschriebenen Dosen.

Für Kim Ledger, der erfüllt hat, mit vielen anderen Trauernden Familien, arbeiten an Lösungsansätzen für das problem ist dringend. Und das zweischneidige Schwert seines Sohnes Promi gibt ihm eine Chance zu sprechen.

„Die Intensität und die Schmerzen und das Leid, die Sie fühlen, wenn Sie verlieren einen geliebten Menschen, und besonders ein Kind, wie Tausende von Menschen in Australien wissen, ist etwas, das nicht Weggehen“, sagt er.

“Ich bin nicht darauf aus, eine Art von politischen stand auf, es zu machen oder zu viel Lärm, aber wenn ich bin nur da und ich habe ein bisschen von einem Bezugspunkt, und stellen Tausende von betroffenen Familien, die Geliebte Menschen verloren haben und gelitten haben alle, die Domino-Effekte auch, dann habe ich meinen job gemacht.

“Ich habe verloren, mein einziger Sohn, aber es ist lohnend, zu denken, dass über eine Reihe von Jahren, mit dem, was wir geschaffen, wir haben nur irgendwie gespeichert somebody else ‚ s life. Und ich denke, das ist die wichtigste Zutat in mir. Das ist es, was mich antreibt.“

Dieser Artikel wurde zuerst veröffentlicht in der neuesten Ausgabe der HIMSS Insights eBook, das sich mit der Neugestaltung von Pflege und Patienten befähigen. Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.