Gesundheit

Die obstruktive Schlafapnoe kann ein Grund der depression Behandlung nicht funktioniert

Wenn jemand deprimiert und von Selbstmordgedanken oder Ihre depression Behandlung, die einfach nicht arbeiten, Ihre Betreuer sollten prüfen, um zu sehen, ob Sie haben die obstruktive Schlafapnoe, sagen Ermittler.

Das gilt auch, wenn diese Personen scheinen nicht zu passen in das übliche Profil des obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms, das beinhaltet Männer, die übergewichtig sind, Schnarchen und Klagen über Tagesmüdigkeit, sagt Dr. W. Vaughn McCall, Vorsitzender der Abteilung der Psychiatrie und des Gesundheits-Verhaltens am Medical College of Georgia in Augusta-Universität.

„Niemand spricht über die Beurteilung der für die obstruktive Schlafapnoe als eine mögliche Ursache der Behandlung-resistenten depression, die tritt in etwa 50 Prozent der Patienten mit major depressive disorder“, sagt McCall, entsprechenden Autor der Studie im Journal of Psychiatric Research. Jetzt hofft er, dass Sie werden.

Die Ermittler fanden klinisch relevanten Krankheit in 14 Prozent von 125 Erwachsenen Patienten mit einer major Depression, Schlaflosigkeit und Selbstmordgedanken, obwohl der Schlaf-wrecking-Apnoe war ein Ausschlusskriterium für die original-Studie.

Während mehr Arbeit bleibt, McCall Gründe, dass der neue Beweis deutet schon darauf hin, dass Tests für die obstruktive Schlaf-Apnoe, sollten die Richtlinien zur Behandlung therapieresistenter Depressionen.

„Wir waren völlig überrascht, dass die Menschen nicht das Bild passen, was die obstruktive Schlafapnoe ist Aussehen soll“, sagt McCall.

Es ist zwar bekannt, dass Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe haben höhere raten von Depressionen als andere Bevölkerungsgruppen, ist wenig bekannt über die Tarife der obstruktiven Schlafapnoe bei Patienten mit schweren depressiven Störungen, so die Ermittler entschieden, um sich in einer population von Patienten, die Sie bereits studieren.

Die primäre Absicht der ursprünglichen Studie betrachtete, ob die Behandlung von Patienten mit Schlaflosigkeit zusätzlich zu Ihrer depression reduziert Selbstmordgedanken. Patienten, die als Risiko für obstruktive Schlafapnoe-Syndrom wurden ausgeschlossen, da Schlaftabletten neigen dazu, sich zu entspannen Muskel-und bereits zu entspannten rachenmuskulatur ist eine primäre problem bei einer obstruktiven Schlafapnoe. Ebenfalls ausgeschlossen wurden Personen mit restless-Legs-Syndrom, das Häufig mit Schlaf-Apnoe-auch bei Patienten, die auf Therapie, und diejenigen, die mit krankhafter Fettleibigkeit, als ein großes Risiko für obstruktive Schlafapnoe.

Aber wenn die 125 Personen eingeschrieben waren tatsächlich getestet mit einem Schlaf-Studie, die zu Hause oder in einem Schlaf-center, Ermittler fanden aber immer noch die Krankheit im 17.

Die Ermittler beachten Sie, dass weder der Grad der Tagesmüdigkeit noch Schlaflosigkeit genau vorhergesagt der Schweregrad der obstruktiven Schlafapnoe, Sie identifizierten in diesen Patienten, dass sechs der 17 Personen diagnostiziert waren weiblich, nicht übergewichtig und reporting Schlaflosigkeit eher als klassische Tagesschläfrigkeit.

Behandlung des obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms kann zur Verbesserung der Symptome der depression, und umfassende screening für das Schlaf-problem aufgenommen werden sollten, für die Behandlung resistenter depression, schreiben die Teams von Ermittlern, die auch Forscher von der University of California, Irvine; die Universität von Wisconsin in Madison; Wake Forest School of Medicine in Winston-Salem, North Carolina; und der University of California, San Francisco

Es ist anerkannt, dass unentdeckte medizinische oder psychiatrische Bedingungen kann eine Ursache der Behandlung-resistenten depression, aber die obstruktive Schlafapnoe ist nicht auf die relativ lange Liste mit endokrinen Störungen, wie Hypothyreose, sowie Probleme wie koronare Herzkrankheit und Krebs.

Auf der Suche nach einem Grund für einen Mangel an Antwort-Patienten möglicherweise ein MRT, carotis-Arterie Studien sogar eine Lumbalpunktion.

„Ich denke bevor wir das tun eine Lumbalpunktion für die Behandlung-resistenten depression, möglicherweise müssen wir tun, ein Schlaf-test als erste“, sagt McCall. Er stellt fest, dass auch andere Optionen für die Behandlung von Depressionen, wie die transkranielle Magnetstimulation, die verwendet schnelle magnetische Impulse zur Veränderung der Aktivität des Gehirns, während die nicht-invasive sind immer noch weit teurer als eine Schlaf-Studie.

„Wir wissen, dass Patienten mit Schlaf-Apnoe-Vortrag über depression Symptome“, sagt McCall. „Wir wissen, dass, wenn Sie haben die obstruktive Schlafapnoe, die Sie nicht reagieren gut auf ein Antidepressivum. Wir wissen, dass, wenn Sie Schlaf-Apnoe und bekommen CPAP, es wird besser und jetzt wissen wir, dass es gibt versteckte Fälle von Schlafapnoe bei Menschen, die depressiv sind und Selbstmordgedanken.“

Forty-four Prozent der 125 Patienten in dieser Studie hatte die Behandlung-resistenten depression und vier der 17 mit obstruktiver Schlafapnoe diagnostiziert hatte schwere Probleme. Die meisten mit obstruktiver Schlafapnoe wurden in das Obere Ende der Altersgruppe der 18-bis 65 – — Schlafapnoe und andere Schlafstörungen neigen mit dem Alter zu steigen — und waren ähnlich im übrigen wie Geschlecht und Gewicht.

Vor zehn Jahren in einer Studie mit 73 ambulante Patienten mit depression und Schlaflosigkeit, aber als mit geringem Risiko für Schlaf-Apnoe, McCall identifiziert 8,2 Prozent hatte eigentlich moderate sleep apnea. Eine nachfolgende größere Studie von einer anderen Gruppe gefunden 14 Prozent von 703 Erwachsene mit depression musste auch die obstruktive Schlaf-Apnoe, und andere haben berichtet, dass ähnliche Ergebnisse. Dies scheint die erste Studie, in der Suizidalität war auch ein Faktor.

Wichtig verbleibenden Fragen, ob Sie bei der Selbstmord ist auch ein Faktor, nicht der Behandlung von Schlaf-Apnoe reduzieren auch Selbstmordgedanken, sagt McCall, der ein Experte in der trifecta von Depressionen, Schlaflosigkeit und Selbstmord.

McCall und andere haben gezeigt, dass, wenn Sie nicht schlafen Sie depressiv, und depression ist ein großes Risiko für Selbstmord. In der Tat, McCall berichtete einige Jahre zurück, dass, wenn die Menschen die Hoffnung verlieren, jemals von nem anderen guten Schlaf, Sie sind mit einem hohen Risiko für Selbstmord.

Schlafapnoe neigt dazu, produzieren übermäßige Tagesschläfrigkeit ist aber in dieser Studie war die Rekrutierung für die Patienten mit Schlaflosigkeit, und die meisten mit Schlafstörungen haben keine Schlaf-Apnoe, eher Probleme wie Angst, stress und Depressionen und andere emotionale und psychologische Faktoren, die eher stören Ihren Schlaf. Anstatt zu Klagen, Tagesschläfrigkeit, die Weibchen sind eher sagen, Sie sind nicht in der Lage, um einzuschlafen und durchzuschlafen und nachts sind Sie mehr wahrscheinlich depressiv werden, McCall sagt.

Behandlung-resistenten depression kann auch als Nebenwirkung von anderen Medikamenten, einschließlich Häufig verschriebene Medikamente wie beta-Blocker und Kortikosteroide für Probleme wie lupus und rheumatoider arthritis.

„Die Tatsache ist für die Behandlung von Depressionen, die oft nicht sehr gut funktionieren“, sagt McCall. In der Tat, es hat sich gezeigt, dass Patienten, die reagieren nicht auf ein Antidepressivum tatsächlich zunehmend weniger wahrscheinlich zu reagieren, um spätere Medikamente, die versucht werden. „Es ist das Gesetz der diminishing returns“, sagt McCall.

Finanziert wurde die Forschung von der National Institute of Mental Health.