Gesundheit

Drei Wissenschaftler geehrt: Ihre Forschung ebnet neuer Krebstherapie den Weg

Zwei US-amerikanische und ein britischer Wissenschaftler werden mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet. William Kaelin, Gregg Semenza und Peter Ratcliffe hatten herausgefunden, wie Zellen auf Luft mit unterschiedlichem Sauerstoffgehalt reagieren. Das Nobelkomittee des Karolinska-Instituts in Stockholm sagte, die Forschungsergebnisse ermöglichten neue Behandlungsmethoden von Krebs oder Blutarmut. Die Art und Weise, wie die Zellen den Sauerstoffgehalt messen, stünde bei vielen Krankheiten im Mittelpunkt. Der Preis wird seit 1901 vergeben. Kaelin, Semenza und Ratcliffe erhalten zusammen ein Preisgeld von rund 900.000 Euro. Der Medizinnobelpreis wurde wie die anderen Nobelpreise vom schwedischen Industriellen Alfred Nobel gestiftet. Die Preisgelder werden aus den Zinsen seines Vermögens bezahlt.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen