Gesundheit

Facebook gebeten, sich zu entfernen ’sachlich falsch‘ anzeigen über PrEP

Facebook entfernen sollten „sachlich falsch“ anzeigen, die „weisen darauf hin, negative Auswirkungen auf die Gesundheit“ der HIV-Prävention Medikament Truvada, mehr als 50 LGBTQ, HIV und öffentliche Gesundheit Gruppen sagen, in einem offenen Brief an das Unternehmen.

Die anzeigen sind von Anwaltskanzleien bei der Suche nach zu rekrutieren schwule und bisexuelle Männer für eine Sammelklage gegen Truvada maker Gilead Sciences, NBC News berichtete am Mittwoch. Die Gruppen sagen, die anzeigen sind irreführend, weil Sie warnen vor den Nebenwirkungen, die hauptsächlich auftreten, mit Langzeit-Behandlung für Menschen, die bereits HIV-infiziert ist. Die class-action-Klage behauptet, dass bestimmte Nebenwirkungen bei einigen Patienten, die Einnahme von Truvada hätte verhindert werden können, wenn Gilead hatte nicht verzögert die Freisetzung von eine sicherere version von der original-Medikament, das im Jahr 2004 wurde ad Acta gelegt.

„Die Werbung targeting LGBTQ Facebook-und Instagram-Nutzer, und verursachen erheblichen Schaden für die öffentliche Gesundheit,“ der Brief Staaten. „Die Kanzleien‘ Werbung vergraulen at-risk-HIV-negative Menschen, die von den führenden Medikament, das blockiert die HIV-Infektion.“