Gesundheit

Fast food versus fast-casual “ —was hat mehr Kalorien?

(HealthDay)—Fast-food-restaurants bekommen einen schlechten Ruf für Menüs chockful von high-fat, high-Salz Lebensmittel mit wenig Nährwert. Aber fast-casual „- und “ sit-down-Ketten besser? Die Antwort mag Sie überraschen.

Ein University of South Carolina untersucht, die Kalorien in Mittagessen-und Abendessen-Vorspeisen und festgestellt, dass fast-casual-Gerichte hatten im Durchschnitt 200 Kalorien mehr zu sich nehmen als fast-food—760 im Vergleich zum 560. Menüs im fast-casual-restaurants haben auch mehr high-Kalorien-Optionen, Sie zu verführen. Aber die Studie sah nicht auf, ob diese höheren Kalorien-Entscheidungen, die gesünder sind. Zum Beispiel ein Vollkorn-Rollen haben vielleicht mehr Kalorien als ein fast-food-weißen burger bun, aber es könnte auch mehr Nährstoffe.

Forscher an der Drexel University und der University of Pennsylvania in Philadelphia konzentriert sich sowohl auf die Nährstoffe und Kalorien von 2.600 Menüpunkte serviert lokale full-service-restaurant-Ketten. Sie fanden heraus, dass Entscheidungen, die in der Regel Reich an gesättigten Fetten und Natrium, nicht zu schweigen von den Kalorien. Fast ein Drittel der Vorspeisen hatte mehr Salz als Sie sollten Essen in einem ganzen Tag. Nur ein Fünftel hatte der minimale Betrag, der alle wichtigen Ballaststoffe.

Eine andere aufgeworfen werden, die durch diese Studie konzentrierte sich auf die Symbole restaurants benennen Sie einige Speisen als „gesund“. Da gibt es keine nationalen Richtlinien, die restaurants Folgen müssen, um eine generische Herz, zum Beispiel, neben einem Menü-Element, kann es schwierig sein zu wissen, was macht ein Gericht gesünder als andere. Also immer Fragen, Fragen über Vorbereitung, um herauszufinden, wie viele Kalorien und wie viel Salz und Fett verwendet werden, in Gerichten, die Sie erwägen.