Gesundheit

Könnten höhere Niveaus des Testosterons, halten Sie die Taste gedrückt, um langsamer zu Altern?

Eine neue Studie von älteren Männern, durchgeführt von Der University of Western Australia gefunden hat, es gibt eine Verbindung zwischen Menschen, die einen erhöhten Spiegel des Sexualhormon estradiol, produziert von Testosteron, und langsamer Altern.

Die Studie ist die größte Ihrer Art, die die Beziehung zwischen Sexualhormonen und Alterung bei älteren Männern.

Testosteron spielt eine entscheidende Rolle in der männlichen sexuellen Funktion, einschließlich der modulation der libido, erektile Funktion und die Produktion von Spermien. Es ist auch zu östradiol umgewandelt werden, mit höheren Niveaus von estradiol assoziiert mit längeren telomeren, das sind Proteine, die schützen die Chromosomen vor Schäden.

Die Forscher sammelten Daten aus 2913 Männer in Perth im Alter zwischen 70 und 89 und gemessen sowohl Testosteron und östradiol im Blut. Die Länge der Telomere in der DNA von weißen Blutkörperchen wurde ebenfalls gemessen.

Der leitender Wissenschaftler der Studie, Professor Bu Yeap, von der UWA Medical School, sagte, die Forscher fanden eine Korrelation zwischen höheren estradiolspiegel und längere Telomere. Er sagte, der Schutz der Chromosomen von telomeren, die waren länger verlangsamt den Alterungsprozess.

„Die Forschung schlägt vor, einen höheren Testosteronspiegel bei älteren Männern, die dann zu östradiol umgewandelt, erwachsen Jugendlichkeit,“ Professor Yeap sagte.

„Wir wissen aus der Studie, dass Testosteron, östradiol und der Anzahl der Telomere sind verbunden, aber weitere Forschung ist notwendig, um zu untersuchen, wie diese Beziehung funktioniert.

„Testosteron zu östradiol umgewandelt, aber es ist immer noch unklar, was bestimmt die Höhe der Produktion.“

Professor Yeap sagte, andere Faktoren sollten auch berücksichtigt werden, in estradiol Ebenen wie der körperlichen Aktivität und der Körperzusammensetzung.