Gesundheit

UNS Debatten Ausnahmen für untergeordnete Impfvorschriften

Ein Masern-Ausbruch in den USA ausgelöst hat die Debatte über die Leichtigkeit, mit der die Eltern können sich aus zwingenden Impfstoff Regeln.

Insgesamt 159 Personen haben komm runter mit der Krankheit in 10 Staaten seit Januar, aber ein kleiner Bereich im besonderen, Clark County im Bundesstaat Washington, hat gezeigt, die Gefahren von diesen Ausnahmen, die angestrebt werden, aus religiösen, persönlichen oder philosophischen Gründen.

Nördlich von Portland, Oregon, Clark County Konten für 65 Masern-Fälle, 47 von Ihnen bei Kindern unter 10 Jahren. In fast allen 65 Fällen mussten die Patienten nicht geimpft worden.

Vor fünfzehn Jahren, 96 Prozent der Schulkinder im Alter von fünf in Clark County, bekam Masern-Aufnahmen. Aber in 2017-2018, der Anteil lag bei 84 Prozent.

In einigen Schulen, vor allem private, die rate der Nutzung der sogenannten MMR-Impfung gegen Masern, mumps und Röteln war nur 20 bis 30 Prozent. In einigen der Schulen, mehr als die Hälfte der Studenten erhalten hatte, Ausnahmen.

Lokaler Gesetzgeber im US-Staat Washington reagiert auf den Ausbruch durch die Weiterentwicklung der Rechtsvorschriften, der würde tun, Weg mit den Ausnahmen, die auf persönlichen oder philosophischen Gründen. „Opt-out“ aus religiösen Gründen würde immer noch zugelassen werden.

Solche Ausnahmen sind weithin verfügbar in den Vereinigten Staaten. Nur drei der 50 US-Bundesstaaten—Kalifornien, Mississippi und Virginia erlauben Ihnen nicht.

Kalifornien mit Ausnahmen aus persönlichen Gründen im Jahr 2015. In dem bevölkerungsreichsten US-Bundesstaat, sind Ausnahmen nur zulässig, aus medizinischen Gründen.

In den letzten Jahren andere Staaten haben die ESG Ihre Gesetze. In Connecticut, zum Beispiel, erfordert die Eltern fordern eine Befreiung aus religiösen Gründen, um eine jährliche, notariell beglaubigte Erklärung für diesen Effekt. Seit 2015, Delaware erlaubt hat, die Schulen vorübergehend ausschließen, die nicht-geimpften Kinder.

Vermont will, um loszuwerden, religiöse Ausnahmen, nach Beseitigung dieser suchte aus philosophischen Gründen vor vier Jahren, nach Der Washington Post. Arizona, Iowa, Minnesota diskutiert auch strengere Gesetze.

Kongress-Anhörung

Der US-Kongress halten wird, eine Anhörung Mittwoch auf die Frage der Impfung von Kindern.

Insgesamt ist die Durchimpfungsrate der Kinder in den USA stabil geblieben ist, nach den Centers for Disease Control and Prevention überwacht diese trends eng.

Es berichtet, dass in der 2017-2018 Schuljahr, rund 95% der amerikanischen Kindergartenkinder wurden geimpft gegen MMR, Windpocken und Diphtherie, tetanus und Keuchhusten.

Aber die nationale rate Masken große Unterschiede von Bundesland zu Bundesland und sogar von Schule zu Schule weiter, wie der Fall des Clark County zeigt.

Und die Gesundheitsbehörden sind alarmiert, weil die vorherigen Schuljahr war die Dritte in einer Reihe, in der die Anfragen für Ausnahmen von der Impfung erhöht, obwohl die Anstiege waren klein.

Und der Anteil der Kinder erreichen mit zwei Jahren, ohne jede Art von Impfung wächst auch, wenn auch langsam: 0,9 Prozent der geborenen Kinder im Jahr 2011 um 1,3 Prozent unter jenen geborenen im Jahr 2015. Impfung-kostenlos Kinder wurden praktisch von ungehört an der Wende des Jahrhunderts.

Ausnahmen alleine nicht erklären, warum Kinder nicht geimpft. Viele Impfstoffe sind empfohlen für die amerikanischen Kinder in Ihren ersten zwei Jahre des Lebens—die CDC berät Sie verwendet werden, für 14 Krankheiten—und das ist schwer für Eltern zu halten, vor allem für Impfstoffe erfordern drei oder vier Schüsse.

Ein weiteres problem ist der Zugang zu Krankenversicherung. Kinder in Familien ohne eine solche Versicherung machen, bis Sie eine unverhältnismäßig große Menge derer, die gehen, ohne Schüsse, nach der CDC.

In den Kongress, die Masern-Ausbruch hat den Gesetzgeber aufgefordert, zu handeln.

Die Krankheit routinemäßig infizierten amerikanischen Kinder, bevor der Impfstoff eingeführt wurde, im Jahr 1963. Bevor es getötet, 400 bis 500 Menschen ein Jahr in den USA. Im Jahr 2000 wurde erklärt, beseitigt. Da aber dann, im Laufe der Jahre überall von 50 bis 600 Fälle jährlich gemeldet.