Gesundheit

Wie die pipeline-Programme können eine größere Vielfalt in der Zahnmedizin

Das Feld der Zahnmedizin hat eine Vielfalt problem. Trotz der Aufrufe für eine vielfältige Belegschaft, nur 15,2 Prozent der dental school Bewerber in 2016 wurden nicht-repräsentierte Minderheiten, nach der American Dental Education Association.

Mehr Zahnärzte mit unterschiedlichen Hintergründen profitieren sowohl Patienten und Kollegen. Zahnärzte, die unterrepräsentiert sind Minderheiten eher zu dienen, die Gemeinschaften brauchen und daher-Adresse Ungleichheiten in der zahnmedizinischen Versorgung. Studien haben auch gefunden, dass eine vielfältige Lernumgebung verbessert sich das lernen für alle Schülerinnen und Schüler durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Ideen und Perspektiven.

Aber den Bau der pipeline, für mehr Vielfalt Zahnärzte beginnt, bevor die Schüler übernehmen, um zahn-Schule. Frühe Exposition gegenüber dem Feld ist wichtig, da die Studenten müssen nehmen, naturwissenschaftliche Kurse in der Schule, dass kann Sie auf den Pfad, um die Anwendung zu dental-Schule—die Herstellung der high school eine ideale Zeit, um sich künftige Zahnärzte.

Im Jahr 2012, zwei Studenten an der NYU College of Dentistry, die sich jetzt beide Vollzeit-Fakultätsmitglieder—mit einer pipeline-Programm für unterrepräsentiert und low-income-high-school-Schüler zu steigern, Ihr Interesse für Berufe im Gesundheitswesen, einschließlich der Zahnmedizin. Das Programm heißt Samstag-Akademie und einem neuen Papier beschreiben eine Pilotstudie des Programms, veröffentlicht in der September-Ausgabe des Journal of Dental Education, zeigt, dass Ihre Bemühungen arbeiten.

„Die Ergebnisse unserer pilot-Studie weisen darauf hin, dass am Samstag Academy ist ein gelungenes Beispiel für ein pipeline-Programm zur Steigerung der künftigen Vertretung der unterrepräsentierten Minderheiten in der zahnärztlichen Berufes durch Beseitigung von Barrieren bei der Verfolgung einer Karriere in den Gesundheitsberufen“, sagte Lorel Burns, DDS, der Mitbegründer der Saturday Academy als zahnmedizinische Studenten und ist derzeit assistant professor für Endodontie an der NYU College of Dentistry.

Die Ausgaben samstags an der NYU College of Dentistry

NYU College of Dentistry veranstaltet am Samstag Academy jeden Herbst seit 2013, mit Studenten sammeln an der NYU an zwei Samstagen im Monat. High-school-Studenten rekrutiert, die zum anwenden von Schulen in New York City; die Mehrheit der Teilnehmer in Ihrer junior-Jahr.

Der Zweck der Samstag Academy verfolgt zwei Ziele: mentor und coach unterrepräsentierten Minderheit-und low-income-high-school-Studenten durch das college-Anwendung Prozess-und aussetzen Sie zu dem Bereich Zahnmedizin, wie eine tragfähige berufliche option sowohl durch Unterricht und praktisches lernen. Dental Studenten freiwillig jedes Jahr führen Sie das Programm, den Teilnehmern die Möglichkeit zum Aufbau von Beziehungen mit der nächsten generation von Zahnärzten.

Jede Sitzung gliedert sich in das lernen über eine Facette von college-Bereitschaft und eine hands-on-Aktivität über Zahnmedizin. College-vorsorge-Themen sind die SAT und ACT, die Gemeinsame Anwendung, persönliche Aussagen, und finanzielle Hilfe. Die Eltern sind aufgefordert, an der Sitzung über die finanzielle Hilfe.

In den hands-on-labs, lernen die Studierenden, wie man die Eindrücke der Zähne, verwenden Stein Modelle mit Impressionen zu erstellen, mundschutz und wax-ups und entfernen plaque und füllen von Hohlräumen in Kunststoff-Modelle der Zähne.

„Während wir wollten ein Programm erstellen, war sowohl informativ und einnehmend für high-school-Studenten, haben wir auch eine Anstrengung, um die Adresse wahrgenommene Hindernisse für die zahnärztliche Schule, die Einfluss auf die Zahnmedizin-pipeline, einschließlich der finanziellen Ressourcen, Familie, engagement-und mentoring“, sagte Cheryline Pezzullo, DDS, der Mitbegründer der Saturday Academy als student und ist aktuell ein klinischer Ausbilder der die kariologie und umfassende Versorgung an der NYU College of Dentistry.

Die Auswirkungen des Programms

Die samstags-Akademie-Gründer und Fakultät Berater befragt jede Kohorte der Teilnehmer nach Abschluss des Programms Messen Sie deren Erfolg. Im Journal of Dental Education, Verbrennungen, Pezzullo, und Eugenia E. Mejia, Ph. D., stellvertretender Dekan für Zulassung und Einschreibung management an der NYU College of Dentistry, Bericht über Ihre Ergebnisse aus den ersten fünf Jahren der Samstag Academy (2013-2017).

Fünfzig-fünf der mehr als 80 Studenten, die abgeschlossen haben Samstag Akademie der Umfragen über das Programm. Alle Befragten, die einen Abschluss von der high school und wurden von der Teilnahme an college (93 Prozent) eingeschrieben, die in vier-Jahres-colleges oder Universitäten und 7 Prozent im community college.

Wenn gefragt, ob Sie daran interessiert waren, die Berufe im Gesundheitswesen, 71 Prozent antworteten mit ja und 47 Prozent verfolgen wollte, der Zahnmedizin als Beruf. Fast alle (96 Prozent) der Befragten wollen sich Zahnärzte zugeschrieben, Ihr Interesse, Ihre Erfahrungen auf Samstag Academy.

„Die Ergebnisse dieser pilot-Studie zeigen, dass der Samstag der Akademie wurde wirksam bei erreichen von unterrepräsentierten Minderheiten und einkommensschwache high-school-Schüler zu erreichen, seine mission: ein besseres Verständnis des college-Anwendung Prozess-und vermehrtes Interesse in den Gesundheitsberufen, insbesondere in der Zahnmedizin, unter den Teilnehmern“, sagte Eugenia Mejia, Ph. D., stellvertretender Dekan für Zulassung und Einschreibung management an der NYU College of Dentistry.