Gesundheit

Wie zu blockieren neue Antibiotika-Resistenz-gen

Ein neuer Antibiotika-Resistenz-gen, VCC-1, ein ß-lactamase-gen entdeckt worden ist und in gutartigen verwandten virulenten Vibrio cholerae, die Ursachen der cholera. Nun, ein team von Kanadischen Forschern hat einen Weg gefunden, zu blockieren, die die VCC-1-Enzym, was die Funktion deaktiviert, dass der Widerstand gen. Die Forschung ist veröffentlicht Februar 19 Antimikrobielle Mittel und Chemotherapie, ein journal der amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie.

VCC-1 wurde zuerst in Kanada gefunden, von Ermittlern aus der Public Health Agency of Canada, auf gefrorenen Garnelen hatte, wurden aus Indien importiert und verkauft in einem Kanadischen Supermarkt. Eine Handvoll anderer ß-lactamase-Resistenz-Gene haben auch entstanden aus Indien. ß-lactamase-Gene Kodieren für Enzyme, die brechen kann ß-Lactamen, die eine äußerst wichtige Klasse von Antibiotika.

Die Forscher identifizierten das gen in einer nicht-toxogenic Stamm von Vibrio cholerae. Seitdem VCC-1 auch in nicht-toxogenic V. cholerae aus der deutschen Küste. Die Gefahr ist, dass es ein kurzer Sprung für ein gen von nicht-toxogenic V. cholerae seine toxogenic Geschwister.

„Uns ist aufgefallen, dass VCC-1 gehört zu der gleichen Klasse von [Antibiotika-Resistenz] Enzyme, die avibactam aktiv gegen“, sagte führen Autor Brian Mark, PhD, Professor, Department of Microbiology, University of Manitoba. Die US Food and Drug Administration) hatte vor kurzem genehmigt Avibactam. „Ich sagte, ‚Sie können versuchen avibactam‘,“ und sicher genug, es blockiert das Enzym sehr potent“, sagte Dr. Mark.

Um zu sehen, wie avibactam Tat, so Dr. Mark und seine Mitarbeiter verwendet x-ray crystallography, eine Methode der Visualisierung der dreidimensionalen Struktur von Molekülen auf atomarer Ebene.

Die Röntgenstrukturanalyse zeigte, dass die avibactam-Molekül hat eine Wucherung, die passt perfekt in einer Tasche auf VCC-1″, die gleiche Tasche, in der VCC-1 verwendet, um brechen die Antibiotika“, sagte Dr. Mark.

Danach „gingen Wir zurück zu der ursprünglichen Sorte, die Vibrio VCC-1 wurde ursprünglich gefunden“, so Dr. Mark. „Wir wuchs es auf, und zeigte, dass, wenn Sie versuchen zu töten diese Bakterien mit carbapenem [eine wichtige beta-lactam-antimikrobielle], ist es sehr beständig, das ist alarmierend, da dies ein front-line, last resort Antibiotikum, und hier ist es das sitzen auf Garnelen, die Menschen Essen. Aber wenn Sie hinzufügen avibactam der carbapenem, wird es wirklich potent, weil Sie blockiert die VCC-1 war die Aktivierung der Widerstand.“

Die US Food and Drug Administration genehmigten vor kurzem kombinationspräparat mit avibactam und die Antibiotika Ceftazidim. Sollte einen Patienten in eine Klinik kranke mit einem Erreger tragen VCC-1, kompetenten ärzte bereit sein werden.