Kinder Gesundheit

Ein Fernseher im Schlafzimmer?

Zu viel Zeit vor dem Schlafzimmer-TV nimmt dem Kind mehr bereichern Entwicklungs-Aktivitäten und können erklären, im Teil, den weniger optimalen body mass, schlechte Essgewohnheiten und sozio-emotionale Schwierigkeiten als teenager, sagt die Studie, veröffentlicht Dez. 26 in der Pädiatrischen Forschung.

„Die frühen Lebensjahre sind eine kritische Zeitspanne in der Entwicklung eines Kindes,“ sagte Studie Autor Linda Pagani, Professorin an der UdeM ist die Schule der Psycho-Bildung, die über Ihre Studie, die heute auf der Internationalen Convention der Psychologischen Wissenschaft, in Paris.

„Intuitiv wissen Eltern, wie Ihre Kinder Ihre Freizeit verbringen, werden Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden langfristig“, sagte Pagani. „Und mit dem Fernsehen als Ihre häufigste Freizeitbeschäftigung, es ist klar, dass die vielen Stunden verbringen Sie vor dem Bildschirm ist eine Auswirkung auf Ihr Wachstum und Ihre Entwicklung, vor allem, wenn der Fernseher ist in einem privaten Ort wie das Schlafzimmer.“

Mit Ihrer Aufmerksamkeit abgelenkt, Kinder, Gefahr, nicht genug körperliche und soziale Interaktionen zu fördern, die richtige körperliche und sozial-emotionale Entwicklung, Pagani sagte. „Zum test, die Hypothese, die wir längs folgte einer geburtskohorte zu untersuchen, ob es eine Verbindung zwischen einem Schlafzimmer-TV im Alter von 4, während die neurodevelopmentally kritische Vorschul-Zeit, und später körperliche, seelische und soziale Probleme in der frühen Jugend. Unser Ziel war es, zu beseitigen, alle bereits vorhandenen Bedingungen, die Kinder oder Familien hatte, konnte bias unsere Ergebnisse.“

Pagani und Ihr team analysierten Kanadische geburtskohorte Daten von 1,859 Quebec Kinder geboren zwischen Frühjahr 1997 und Frühjahr 1998, ist Teil der Quebec Longitudinal Study of Child Development koordiniert durch das Institut de la statistique du Québec.

Verbringen zu viel Zeit vor dem Fernseher in Ihrem Zimmer schädigen können Kinder im Vorschulalter “ Entwicklung, Université de Montréal Studie findet.

Zur Beurteilung Ihrer Gesundheit im Alter von 13 Jahren, unabhängige Prüfer Messen die Kinder der body-mass-index; Jugendliche berichteten auch, Ihre Aufnahme von ungesunden Lebensmitteln. Um zu Messen, psychische Probleme, die Lehrer bewertet, wie viel emotionale stress der Kinder konfrontiert; die Jugendlichen auch eine kurze version des Children ‚ s Depression Inventory. Für die sozialen Probleme, die Lehrer berichtet, wie die Kinder haben zusammen mit Ihren Kollegen und, ob Sie von Mobbing betroffen waren. Alle diese Maßnahmen sind gute Prädiktoren für die spätere körperliche und geistige Gesundheit im Erwachsenenalter.

Deutlich höheren body-mass-index

Die Ergebnisse der Studie waren klar: mit einem TV im Schlafzimmer im Alter von 4 Jahren machte es wahrscheinlicher, dass das Kind später einen signifikant höheren body-mass-index, mehr ungesunde Essgewohnheiten, die unteren Ebenen der Geselligkeit, und die höheren Ebenen der emotionalen Belastung, depressive Symptome, Viktimisierung und physische aggression unabhängig von individuellen und familiären Faktoren, die hätte prädisponiert, Sie auf solche Probleme.