Persönliche Gesundheit

Die Armen Kinder und unruhigen emotional, wenn die Eltern kämpfen

Kinder emotionale Sicherheit wird bedroht, wenn Ihre Eltern nicht lösen können, Ihre Differenzen friedlich, vor allem in Haushalten mit geringem Einkommen, Umgang mit stress und die Finanzen.

Eine neue University of Michigan-Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift der Zwischenmenschliche Gewalt gefunden, dass, wenn die Eltern hören, oder verwenden Sie humor, um Konflikte zu lösen, Ihre Kinder berichten weniger emotionale und Verhaltensprobleme.

Aber, nicht überraschend, wenn die Eltern sich verbal aggressiv mit Schuld und putdowns der jeweils anderen, die Kinder hatten mehr emotionale und Verhaltensprobleme, wie Sie Ihr Selbstvertrauen untergräbt in Ihren Eltern die Möglichkeit zu geben, Unterstützung und Schutz, sagte führen Autor Joyce Lee, U-M-Doktorand in der sozialen Arbeit und der Psychologie.

Familien aus allen sozioökonomischen Hintergründe sind betroffen durch elterliche Konflikte. Die Preise tendenziell höher in Haushalten mit geringem Einkommen, die sich mit Armut, stress und Arbeitslosigkeit.

Die Studie, die in acht US-Städten, gefragt, knapp 1.300 niedrigem Einkommen, unverheiratete Mütter über das Verhalten Ihrer Kinder, wenn Sie in Konflikt mit der Vater des Kindes entsteht. Um eine Antwort auf die Konflikt-Fragen, Pärchen benötigt ein gewisses Maß an Kontakt mit einander auf das minimum, ein paar mal im Monat.

Befragten auch dann weitergegeben, wenn häusliche Gewalt passiert in der Heimat. Etwa 17 Prozent der Mütter berichteten, dass der Missbrauch passiert ist.