Persönliche Gesundheit

Henry-Ford-Krebs-Institut behandelt seine ersten Patienten mit innovativen Wohn-Drogen-Therapie

Henry-Ford-Krebs-Institut behandelt seine ersten Patienten mit CAR-T-Zell-Therapie, ein Ansatz, der verwendet entwickelt, Zellen von einem Patienten das Immunsystem zu zerstören Krebs. Die veränderten Zellen bleiben aktiv, für die Jahre nach der Behandlung, als ein „lebendes Medikament.“

Nur speziell zertifizierte ausgebildeten Kliniken können bieten CAR-T-Zellen-Therapie für Patienten mit B-Zell-akute lymphatische Leukämie (ALL) und diffusem grosszelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL). Henry Ford ist einer von Ihnen, und eine Südost-Michigan Frau ist es, die Gesundheit system der erste patient.

„Wenn die Patienten gesagt, ’nichts anderes getan werden kann,‘ und Sie werden hören, dass AUTO T-Zell-Therapie kann eine option sein, Sie sind sehr aufgeregt“, sagt Edward M. Perez, M. D., medizinischer Direktor des CAR-T-Cell-Programm an Henry Ford-Krebs-Institut.

Das National Cancer Institute schätzt, dass im Jahr 2019 schätzungsweise 5,930 Menschen in den USA haben ALLE, ein Krebs von Blut und Knochenmark. Pro Jahr werden rund 3.100 weitere neue Patienten im Alter von 20 Jahren oder jünger diagnostiziert werden, mit ALLEN. Die Krankheit ist auch bekannt als akute lymphatische Leukämie. „Akut“ bedeutet, dass die Krankheit kann schnell Fortschritte, was den Tod innerhalb von ein paar Monaten, wenn es nicht behandelt wird.

„Ohne diese Therapie, die überlebensrate der Patienten wären weniger als 10 Prozent“, sagt Dr. Peres.

Die Therapie ist zugelassen von der US Food and Drug Administration für die Behandlung der pädiatrischen und Jungen Erwachsenen Patienten, die ALLES haben, und für Erwachsene Patienten mit DLBCL, die hat einen Rückfall oder ist schwer zu behandeln. AUTO T-Zell-Therapie wird nur in wenigen Krankenhäusern in Michigan, die eine Besondere Zertifizierung.

„Wir sind ein Programm, mehr individuelle Betreuung. Wir haben top-Experten in der Lymphom-und Leukämie, so dass die Patienten können sich sicher fühlen, werden Sie haben ein team, das Sie verwalten können, kommt es zu einer unbehandelbaren Krebs und hoffentlich bekommen einige Antwort und möglicherweise eine Heilung“, so Dr. Peres.

Für Patienten mit DLBCL, die hat einen Rückfall oder nicht auf andere Behandlungen angesprochen, die erste von der FDA zugelassene AUTO der T-Zell-Therapie, tisagenlecleucel, zeigten eine rezidivfreie überlebensrate von 65% nach 12 Monaten. AUTO T-Zell-Gentherapie ist ein einmalige Behandlung im Vordergrund der Präzisions-Medizin. Henry Ford Cancer Institute der Knochenmark-Transplantations-Programm, eine gemeinsame Anstrengung von Knochenmark-Transplantation-ärzte und-Mitarbeiter ist entscheidend für den Erfolg von CAR-T-Zell-Therapie.

„Wir nutzen die Patienten-Zellen und die Herstellung eines spezifischen immun-Therapie für Sie,“ sagt Dr. Perez. „Statt einer Chemotherapie, behandelt den ganzen Körper und wird hoffentlich die Tötung der Krebs, wir behandeln den Krebs mit gezielten und Präzision Medizin mit dem Immunsystem des Patienten.“

AUTO T-Zell-Therapie beinhaltet mehrere Schritte:

  • T-Zellen sind, die entfernt von dem Patienten in einem Prozess, ähnlich wie Blut Spenden. Nachdem die Zellen wurden vom Blut getrennt, das Blut wird sofort in den Körper zurückgeführt.
  • Das pharmazeutische Unternehmen ist die Herstellung lab fügt eine neue gen in die T-Zellen mit Anweisungen zu machen, und fügen Sie ein neues protein auf Ihrer Oberfläche. Das protein wird genannt eine Chimäre antigen-rezeptor (CAR).
  • Während der CAR-T-Zellen vermehren sich im Labor, der patient kann bleiben, aus dem Krankenhaus und erhalten einen kurzen Kurs der ambulanten Chemotherapie.
  • Wenn Millionen von CAR-T-Zellen gezüchtet wurden—das kann ein paar Wochen dauern—die Zellen werden gefroren angeliefert und in das Krankenhaus, wo Sie in den Patienten infundiert. Die CAR-T-Zellen weiter zu vermehren, in der Patienten und die Krebszellen angreifen, es wirkt wie ein „lebendes Medikament.“

Eine der Herausforderungen bei der CAR-T-Zell-Therapie der Nebenwirkungen. Viele Patienten haben eine schwere Grippe-ähnliche Symptome wie die T-Zellen im Kampf gegen den Krebs. Manche Menschen können erleben Verwirrung oder zusätzliche neurologische Symptome, die rückgängig gemacht werden kann. Andere Nebenwirkungen können schwerwiegender sein. Bewerten und behandeln Sie die Nebenwirkungen, der patient bleibt im Krankenhaus für zwei oder mehr Wochen.

„Die Patienten können sicher sein, dass Sie engmaschig überwacht werden, in einer Transplantations-Einheit und/oder der Intensivstation, und Medikamenten für die Nebenwirkungen,“ sagt Dr. Perez. „Wir tun alles möglich für diese Patienten.“

Ebenso das detaillierte management-Prozess beginnt, während ein patient der ersten Besuch, wenn ein interdisziplinäres team wertet alles aus der Vergangenheit medizinische möglichen medizinischen Szenarien, psychologische Bereiche und auch der Versicherungsschutz. Jeder patient hat auch eine ausgewiesene Krankenschwester-navigator und finanzwirtschaftlicher Koordinator.