Persönliche Gesundheit

Infektion-control-Technik kann die Verringerung von Infektionen bei Patienten mit Kathetern, Drainagen

Jedes Jahr werden etwa 5 Millionen Patienten in den Vereinigten Staaten eine Behandlung erhalten, beinhaltet das einführen einer medizinischen Vorrichtung, wie ein Katheter, die bringt Ihnen ein erhöhtes Risiko für potenziell lebensbedrohliche Infektion.

Forscher haben eine Strategie gefunden, die stark reduziert sowohl Allgemeine Infektion und Infektion mit Antibiotika-resistenten Bakterien in einer Gruppe dieser Patienten. Die Ergebnisse der Studie wurden heute veröffentlicht in der online-Ausgabe von The Lancet.

Die klinische Studie, bekannt als Active Baden Aufheben (ABATE) – Infektion untersucht die Wirksamkeit von zwei-Infektion-control-Techniken: täglich Baden mit einer Seife, die das Antiseptikum Chlorhexidin und das hinzufügen der Verwendung einer nasalen Antibiotikum mupirocin, bei Patienten mit methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA).

Diese Protokolle bereits fließen in care for intensive care unit (ICU) Patienten in vielen akademischen und community-Kliniken in den Vereinigten Staaten. In dieser großen, randomisierten Studie, diese zwei Techniken stattdessen verwendet wurden, die in nicht-ICU-Patienten.

„Wir wissen, dass mehrere ICU Studien haben gezeigt, markante Ermäßigungen in Infektionen und Antibiotika-resistente Bakterien mit diesen Techniken. In dieser Studie wollten wir wissen, ob Patienten, die nicht kritisch krank davon profitieren könnten, eine ähnliche Entkolonialisierung-Strategie,“ sagt Dr. Mary Hayden, einer der Autoren der Studie. Hayden ist professor für innere Medizin und Pathologie, Leiter der Abteilung der Infektionskrankheiten, und Direktor der Abteilung für Klinische Mikrobiologie an der Rush University Medical Center.

Entkolonialisierung bezieht sich auf die Beseitigung von Bakterien auf der Oberfläche der Haut, die normalerweise harmlos sind, aber das können die Blutbahn nach der Operation oder andere Verfahren wie beispielsweise die insertion von Kathetern und Infektionen verursachen, einschließlich der lebensbedrohlichen sepsis.

„Wir haben festgestellt, dass Chlorhexidin Baden und gezielte mupirocin bei MRSA Träger nicht reduzieren Infektion mit multiresistenten Organismen oder Blutstrom-Infektionen in der gesamten Studienpopulation von non-critical-care-Patienten“, sagte Hayden.

„Jedoch, fanden wir, dass Patienten mit medizinischen Geräten wie zentrale Venenkatheter (einschließlich zugegriffen ports), midline-Katheter, lumbal-Kanalisation profitiert, wenn Sie erhalten die Kombination Eingriff mit Chlorhexidin und mupirocin. Dies ist wichtig, weil Patienten mit vaskulären Kathetern und Drainagen sind zu einem höheren Risiko für eine Infektion.“

Unter dieser Untergruppe von Patienten, die Ermittler verzeichneten eine Abnahme von 30 Prozent in der Blutbahn-Infektionen und eine fast 40-prozentige Rückgang der Infektionen mit Antibiotika-resistenten Bakterien im Vergleich zu Preisen gesehen, die in ähnlichen Patienten in der Gruppe war, die standard Baden. Der Antibiotika-resistente Bakterien inklusive MRSA und Stämme des enterococcus-Bakterien, die resistent gegen vancomycin, ein Medikament Häufig verwendet, um es zu behandeln.

Der Vorteil von Chlorhexidin-Bad bei Patienten mit Geräte ist bemerkenswert, so Dr. Susan Huang von der University of California Irvine School of Medicine, wer führte die Forschung. „Während Sie vertreten nur 12 Prozent der gesamten nicht-ICU-Patienten, Patienten mit Geräten entfielen 37 Prozent der MRSA und vancomycin-resistente enterococcus klinische Kulturen und mehr als die Hälfte aller Blutvergiftungen“, sagte Sie.

Das 21 Monate dauernde Studium eingeschrieben als 330.000 Patienten an 48 Krankenhäusern in der HCA Healthcare system, ein Nashville, Tennessee-basiertes Unternehmen mit Einrichtungen in 20 Staaten. Die Krankenhäuser wurden geteilt, nach dem Zufallsprinzip zwischen Personen, die routine Baden und diejenigen, in denen Patienten erhielten die Entkolonialisierung Regime Anweisungen. Patienten in der Studie erhielten insgesamt 1,3 Millionen Tage des Krankenhauses.

Non-critical-care-Einheiten in den Krankenhäusern zur Verfügung gestellt Entkolonialisierung Bildung hatten 4 Prozent rinse-off Chlorhexidin flüssige Seife in der Dusche und 2 Prozent lassen-auf Chlorhexidin Einweg-Tücher für Bett Bäder. Täglich Baden oder Duschen wurde gefördert mit post-Duschen-Anwendung von 2 Prozent verlassen-auf Chlorhexidin Wunden und Geräte.

Darüber hinaus Patienten mit bekannter MRSA-Träger erhielten zweimal täglich eine nasale 2% mupirocin-Salbe für fünf Tage, während auf eine teilnehmende Einheit. Diese Patienten wurden identifiziert, die als Träger durch die berichtete Geschichte, vor Kultur Ergebnis oder Informationen, die aus der übertragung von Einrichtungen.

Übliche Kommunikationswege und-Methoden zur Umsetzung der Qualität-Verbesserung-Initiativen verwendet wurden, einschließlich computer-based training, täglichen elektronischen charting -, Bade-compliance in der routine der Pflege-Dokumentation der Systeme und Diagramme von jedem mupirocin Verwaltung in arzneimitteldokumentation. Beide Gruppen erhielten Mahnungen zu dokumentieren Baden. Zusätzlich zu den täglichen Chart-Baden, compliance -, Pflege-Führer der beteiligten Einheiten beobachtet, drei CHG-Bett-Bäder pro Quartal und die drei Patienten-self-assessments über Baden mit einer zur Verfügung gestellten Checkliste, um visuell zu bewerten, Protokoll festhalten.

Die Studie wurde durchgeführt, da eine Verbesserung der Qualität Anstrengungen mit Personal und Betreuer bereits die Arbeit in den Einheiten. Ressourcen enthalten sind coaching-Gespräche, training, Bindemittel, Lehr-und Arbeitsblätter für Patienten und Pflegepersonal. Computer-based-Trainings zur Verfügung gestellt wurden, über 14.000 Mitarbeiter in den beteiligten Kliniken. Auf Anfrage, trial-team-Mitglieder besuchten Websites, um zu demonstrieren, Chlorhexidin Baden-Techniken, aber die Ermittler waren nicht vor Ort während des gesamten Verfahrens.

Die ABATE-Infektion Studie wurde initiiert durch die National Institutes of Health ‚ s Common Fund-Programm und wurde verwaltet vom Nationalen Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID), ein NIH-Komponente.