Persönliche Gesundheit

Kurzfristige Probiotika-Therapie kann helfen bei Gicht, Nierenerkrankungen

Neue Forschung schlägt vor, dass eine individualisierte probiotische Therapie Therapie kann die Symptome von Gicht, Gicht-Verwandte Nierenerkrankungen und andere Anzeichen des metabolischen Syndroms. Die Studie stellte heute auf der American Physiological Society (APS) Aldosteron und der ENaC in Gesundheit und Krankheit: Die Nieren-und darüber Hinaus-Konferenz in Estes Park, Colorado.

Gicht ist eine form von arthritis, verursacht durch eine Anhäufung von Harnsäure-Kristalle um die Gelenke. Der Körper produziert Harnsäure, wie es bricht purine—eine Verbindung in vielen Lebensmitteln vor. Harnsäure-Spiegel im Blut steigt (Hyperurikämie), mit Gicht, und gehärtet Ansammlungen von Kristallen (tophi) können auch bilden unter der Haut rund um die betroffenen Gelenke. Studien haben verknüpft Gicht mit einer chronischen Entzündung und Adipositas, zwei Bedingungen, die dazu beitragen, das metabolische Syndrom. Das metabolische Syndrom ist eine Gruppe von Faktoren, die erhöhen das Risiko von diabetes, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

„Gicht ist eine gefährliche und diagnostiziert die Krankheit. Allerdings ist die definition des metabolischen Syndroms zählen nicht die Gicht, [obwohl es] eine schwere und häufige Stoffwechselstörung führt zu Nierenversagen“, sagt Rostyslav Bubnov, Ph. D., von der Zabolotny Institut für Mikrobiologie und Virologie, der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, und der erste Autor der Studie. Bubnov Forscherteam untersuchte die Effekte von probiotischen Therapie bei Erwachsenen mit Fettleibigkeit, Gicht und Gicht-bedingten Nierenerkrankung. Probiotika sind lebende Bakterien und Hefen, die wieder aufzufüllen „guten“ Bakterien in den Verdauungstrakt. Joghurt, fermentierte Lebensmittel und bestimmte Nahrungsergänzungsmittel enthalten Probiotika. Vergangenheit Forschung zeigt, dass Probiotika verringern Entzündungen im Körper und verbessern Sie schlechte Zucker-und Harnsäure-Stoffwechsel beitragen, dass die Entwicklung von Gicht, Bubnov erklärt.

Die Art der Probiotika verschrieben wurde individuell für jeden Freiwilligen, basierend auf seiner oder Ihrer Symptome. Die Forscher verabreichten die standard-Mindest-empfohlene Dosierung für Probiotika (100 Millionen Kolonie Bildende Einheiten). Nach 10 Tagen der probiotischen Therapie, die Freiwilligen, die Gesundheit verbessert. Sie erfahren:

  • niedriger Blutdruck
  • Gewicht-Verlust
  • reduziert Bauchfett und Taillenumfang
  • verringerte Läsion Größe und Narbengewebe auf der Niere
  • verringerte Größe tophi
  • ·normale Harnsäure-und Kreatinin-Werte im Blut

„Kurzfristige individuelle probiotischen Therapie ist wirksam zur Behandlung von Anzeichen [metabolisches Syndrom] und Hyperurikämie und kann erfolgreich wiederherstellen von Funktion und Struktur des [der] geschädigten Niere bei Gicht,“ die Forscher schrieb. Menschen mit Gicht können die gleichen Ergebnisse erzielen, indem Sie Essen Joghurt oder die Einnahme ein over-the-counter probiotische Ergänzung, Bubnov zu erklären, aber die Wirksamkeit ist wahrscheinlich höher, mit einem personalisierten Ansatz.