Persönliche Gesundheit

Masern: Was Sie wissen müssen über Impfstoffe, Ausbrüche und bleiben sicher

Einst als beseitigt, Masern ist wieder auf dem Vormarsch mit mehr Fällen bereits in diesem Jahr als im gesamten Jahr 2018.

Mehrere Vorfälle von Masern in der Bay Area, einschließlich der jüngste Fall des San Mateo wohnhaft in Google headquarters, haben viele Fragen, wenn Sie sind in Gefahr, sich zu infizieren. Hier sind einige häufige Fragen über das hoch ansteckende virus, die Impfung und was ist zu tun, wenn Sie ausgesetzt sind Masern mit Antworten, die durch die CDC. Gesundheit Experten sind sich einig, dass der Schlüssel zur Verhinderung von Ausbrüchen immer mehr Menschen geimpft.

„Masern können zu schweren Erkrankungen und sogar zum Tod,“ sagt Dr. Jonathan Blum, Leiter von Infektionskrankheiten an der Kaiser Permanente, Santa Clara. „Da Masern so ansteckend ist, müssen wir ein hohes Maß an Immunität in der Gemeinschaft, um zu verhindern, dass anhaltende übertragung des virus. Ungeimpft sind die Menschen wie „fruchtbarer Boden“ für die Ausbreitung des virus—wenn es genug davon gibt, wird das virus weiter zu verbreiten.“

Q: Was sind die Symptome?

A: Masern beginnt mit Fieber kann sehr hoch werden. Einige der anderen Symptome sind Husten, laufende Nase, Durchfall, und Ohr-Infektion. Drei bis fünf Tage nach auftreten der Symptome beginnen, ein Roter Hautausschlag ausbricht.

F: Wie werden Masern übertragen?

A: Masern verbreitet, wenn eine infizierte person atmet, hustet oder niest. Es ist sehr ansteckend. Sie können fangen die Masern, wenn Sie nur in einem Raum, wo eine person mit dem virus wurde—bis zu 2 Stunden nach der person, die verlassen hat. Und Sie können fangen die Masern von einer infizierten person, noch bevor Sie haben einen Hautausschlag. Fast jeder, der nicht gehabt hat, die MMR-Impfung bekommen Masern, wenn Sie mit dem virus ausgesetzt.

Q: ich denke, dass ich schon ausgesetzt für jemanden, der Masern. Was soll ich tun?

A: Rufen Sie Ihren Arzt, um festzustellen, ob Sie immun gegen Masern, basierend auf Ihren Impfpass, des Alters oder der Labor-Nachweis. Wenn Sie nicht Ihren Impfpass kann der Arzt entsprechende Vorkehrungen treffen, um zu bewerten, Sie, ohne dabei andere Patienten und medizinisches Personal im Büro gefährdet.

Falls Sie nicht immun gegen Masern, ein MMR-Impfstoff oder einem Medikament namens immun-globulin, kann helfen, senken Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Masern. Wenn Sie nicht bekommen, MMR oder immun-globulin, sollten Sie bleiben Weg von denen, es gibt anfällige Menschen (wie Schule, Krankenhaus oder Kind-Pflege-Einrichtung), bis Ihr Arzt sagt, es ist OK. Dies wird dazu beitragen sicherzustellen, dass Sie nicht verbreiten Sie das virus auf andere.

Q: Wie effektiv ist die Masern-Impfung?

A: Die Masern-Impfstoff ist sehr effektiv. Eine Dosis beträgt etwa 93 Prozent wirksam bei der Verhinderung von Masern, wenn ausgesetzt das virus in sich; zwei Dosen sind über 97 Prozent wirksam.

Q: kann ich immer noch Masern bekommen, wenn ich bin komplett geimpft?

A: nur Sehr wenige Menschen—etwa drei von 100—, erhalten zwei Dosen des Impfstoffs wird noch Vertrag Masern, wenn ausgesetzt das virus in sich. Experten sind nicht sicher, warum. Es könnte sein, dass Ihr Immunsystem nicht darauf reagieren, wie Sie sollten. Die gute Nachricht: der Vollständig geimpften Personen, die Masern sind viel eher zu haben, eine mildere Krankheit. Und vollständig geimpfte Personen sind auch weniger wahrscheinlich, um die Ausbreitung der Krankheit auf andere, auch diejenigen, die nicht geimpft werden, weil Sie zu jung oder haben geschwächten Immunsystem.

Q: ich wurde geimpft als Kind. Brauche ich einen booster-Impfstoff?

A: Nein. Diejenigen, die erhalten zwei Dosen des Impfstoffs, wie Kinder, nach dem US Impfung planen, sind als geschützt für das Leben. Die CDC sagt, Sie sollten nie eine Auffrischimpfung brauchen.

Q: Was, wenn ich bin ein Erwachsener? Würde ich jemals brauchen einen booster?

A: Es hängt davon ab. Die CDC hält Sie geschützt vor Masern, wenn Sie geschrieben haben, Aufzeichnungen mit einer der folgenden: Sie erhalten eine Dosis Masern-Impfstoff (und Sie werden nicht in einer hoch-Risiko-Einstellung); ein Labor bestätigt, dass Sie hatte die Masern irgendwann in Ihrem Leben; ein Labor bestätigte, dass Sie immun gegen Masern; oder, wenn Sie geboren wurden, vor 1957.

Diejenigen mit einem hohen Risiko für Masern-übertragung, wie das Personal im Gesundheitswesen und internationale Reisende sind, sollten zwei Dosen getrennt durch 28 Tage.

F: Warum wurden mehr Masern-Fälle in den Vereinigten Staaten in den letzten Jahren?