Persönliche Gesundheit

Uhrzeit für das Ende des Droge Gesellschaft Verzerrung der medizinischen Beweise

Zwar gibt es viel zu Feiern in der Medizin, es ist jetzt außer Zweifel, dass wir zuviel davon haben. Zu viele tests, Diagnosen, Pillen und Verfahren werden Ressourcen verschwendet, die besser ausgegeben werden könnte Besprechung wirklich notwendig ist.

Wie eine aktuelle OECD-Bericht kommt zu dem Schluss, bis zu einem Fünftel der Gesundheitsausgaben kann verschwendet werden, und viele Patienten „unnötigerweise geschädigt“ durch Behandlungen, die Sie gar nicht brauchen.

Antidepressiva, zum Beispiel, kann sein Leben-Sparer für einige Menschen. Aber Pharmafirmen finanzierte Studien haben, übertreiben Ihre Leistungen und verharmlost Ihre harms, beitragen, um übermäßige und unnötige Nebenwirkungen.

In der Branche weit verbreitete Einfluss gefährdet die Integrität der Forschung und der medizinischen Ausbildung, und Sie bedroht die Qualität der Versorgung der Patienten.

Heute im BMJ eine weltweite Gruppe von Forschern, ärzten, Redakteuren, Aufsichtsbehörden und Anwälte, die Gliederung wichtige Strategien zur Verringerung der finanziellen Verstrickungen mit der Industrie. Der erste Schritt besteht darin, die Evaluierung von neuen tests, Behandlungen und Technologien sind frei von Industrie beeinflussen.

Verzerrt Forschung, Ausbildung und klinische Praxis

Ein großer Teil der medizinischen Forschung wird derzeit von der Industrie finanziert wurden—in den Vereinigten Staaten fast 60%. Doch es gibt einen Berg von beweisen, dass die Firma-gesponserte Studien neigen dazu, zu übertreiben Produktvorteile und playdown harms.

Ein Beispiel ist das Cholesterin-senkende Medikamente oder Statine. Eine überprüfung der Analyse von fast 200 Studien zu Statinen festgestellt, dass Unternehmen gesponserte Studien waren viel häufiger günstige Ergebnisse für die Sponsoren “ Drogen.

Gibt es ähnliche Verzerrungen, die mit Geräten, wie Becken-mesh, verwendet zur Behandlung von Becken-Orgel Prolaps. In diesem Fall, schlechte Tests bedeutete viele Frauen erhalten das Netz, ohne zu wissen, die Risiken des schrecklichen harms, einschließlich der starken Schmerzen, Infektion, und wiederholt die Operation.

Die gleichen Unternehmen sponsern die „Bildung“ von Ihrem Arzt, oft mit dem Beweis, den Sie finanziert haben, und gutes Essen und Wein.

Wie eine Studie von 280.000 ärzte zeigt, ist die Annahme nur einer gesponserten Essen ist verbunden mit höheren Verschreibung von den Produkten des Sponsors: eine Erhöhung von 20% Statine, und einer Verdoppelung der Antidepressiva.

Die Industrie argumentiert, es ist information hilft Patienten, aber eine systematische überprüfung fand anders. Ärzte, die annehmen, marketing, einschließlich der Vertriebsmitarbeiter, neigen zu verschreiben mehr, bei höheren Kosten und geringerer Qualität, wie die Verordnung eines ungeeigneten Medikaments oder Verschreibung, die nicht im Einklang mit den Leitlinien.

Schauen Sie sich nur die opioid-Epidemie in den Vereinigten Staaten. Eine Studie ergab, die Höhe der marketing -, einschließlich der Zahlungen an ärzte, die verbunden war mit einer kleinen, aber signifikanten Anstieg sowohl Rezepte und Todesfälle durch überdosierung.

Wie end-kommerzielle Einfluss

Beweise für die Gefahren der finanziellen Beziehungen zur Industrie verursacht hat, die vielen Gruppen zu suchen, mehr Freiheit. Wie wir zeigen in der heutigen BMJ-Analyse, gibt es Zeichen des Wandels.

In Norwegen, von der Industrie unterstützten Bildung kann nicht mehr verwendet werden formell durch ärzte, und die Regierung fördert unabhängige Arzneimittel-Informationen.

Einige medizinische Fachzeitschriften nicht länger zulassen, dass Arzneimittelhersteller Werbung. Bürger-Gruppen, wie die US National Women ‚ s Health Network akzeptieren keine Gelder von Unternehmen, Verkauf von Produkten für die Gesundheitsfürsorge.

Die größte Herausforderung ist herauszufinden, Möglichkeiten, um zu bewerten, tests und Behandlungen, die frei von dem Einfluss der Unternehmen entwickeln. Aber Radikale reform besteht in der wind an vielen stellen.

In Italien, den Werbe-budgets der Pharmaunternehmen besteuert werden, einen pool zu erstellen für unabhängige Forschung.

In Großbritannien ist die Arbeit schlägt die Regierung fördert klinische Studien und schafft state-owned Pharma-Macher.

Es muss mehr getan werden

Unsere Vorschläge werden von einem team mit Fachkompetenz in Medizin, Jura und Philosophie und schließt Menschen aus Dem BMJ und der World Organisation of Family Doctors.

Wir argumentieren, dass der Weg zur Unabhängigkeit umfasst drei wichtige Reformen:

  • die Politik der Regierung die Sicherstellung der Auswertung der Untersuchungen, Behandlungen und Technologien ist frei von sponsor Einfluss
  • Reformen, um sicherzustellen, die medizinische Ausbildung ist frei von Industrie, die Unterstützung und professionelle Akkreditierung kann nicht gewonnen werden, vom Unternehmen gesponserte Veranstaltungen
  • neue Regeln für end-marketing-Wechselwirkungen zwischen der Industrie und der verschreibenden ärzte, wie Verkaufs-Vertreter besucht.