Gesundheit

Der Forscher plädiert für Hör-screenings für Neugeborene

Eltern können Ihre Neugeborenen Hörfähigkeit getestet, schnell und einfach—in der Tat, das screening kann passieren, Momente nach der Geburt, sobald das baby ‚ s Ohren sind gelöscht. Es ist etwas, das möglicherweise nicht auf dem radar für neue Eltern, aber dieser vorbeugende Schritt kann deutlich die Verbesserung der Kommunikation der Ergebnisse für die kleinen.

Dr. Steve Aiken, associate professor in der School of Communication Sciences & Erkrankungen, sagt, alle Kinder haben Ihr Gehör getestet, und so bald wie möglich.

„Babys Ohren getestet werden kann in eine sehr einfache, nicht-invasive Art und Weise“, sagt Dr. Aiken. „Gesunde Säuglings-Ohren tatsächlich emittieren Geräusche, die in Reaktion auf andere Klänge, die sogenannten otoakustischen Emissionen. Wir verwenden eine spezielle, kleine Kopfhörer mit einem Mikrofon, einen Ton spielen, und wir können aufnehmen, wenn ein sound kommt zurück. Die Ausrüstung ist nicht teuer, und Krankenschwestern können es direkt im Krankenhaus.“

Warum Früherkennung und intervention ist so wichtig

Dr. Aiken, sagt die frühzeitige Erkennung von Hörverlust erstellen können, bessere bildungsergebnisse erzielen und dafür sorgen, dass eine ordnungsgemäße technische intervention frühzeitig, wenn nötig, wie Hörgeräte.

„Wenn es ein Problem gibt, diese frühe intervention ist entscheidend bei der Vermeidung von Sprache Verzögerungen und Unterstützung, ob durch Sprache oder Gebärdensprache“, sagt er. „Je früher ein Hörproblem erkannt wird, desto besser.“

Mai, Sprach-und Hörstörungen Monat in Kanada, eine Zeit, um zu unterstreichen, wie wichtig die Früherkennung und-intervention bei Hör-und Kommunikationsstörungen. Nova Scotia ist eine der Provinzen in der umfassenden frühzeitigen Anhörung Erkennung und intervention Dienstleistungen für Kleinkinder. Über 96 Prozent der Nova Scotia Babys abgeschirmt werden auf diese Weise, verdienen unsere Provinz ein bestehen auf nationaler Bericht Karte Bewertung infant hearing services.

Die überprüfung der report card

Dr. Aiken war maßgeblich bei der Schaffung der Kanadischen Infant Hearing Task Force (CIHTF), die er leitete bis zum letzten Jahr. Die CIHTF Befürworter für early hearing detection and intervention Programme (EHDI) in allen Kanadischen Provinzen und Territorien. Seine Letzte vollständige Bericht Karte ausgegeben wurde, im Jahr 2014, mit einem Bericht über die Fortschritte, ausgestellt im Jahr 2016.

Nova Scotia verdient eine Note von „ausreichend“ auf dieser nationalen Bewertung, die als eine der Provinzen, die eine umfassende frühe Hörscreening und Frühförderung für Säuglinge und Kleinkinder. Kanada nicht Fahrpreis sowie, erhalten eine ’nicht ausreichend‘ Grad auf der 2019 Bericht Karte auf Kanadischen Early Hearing Detection and Intervention Programs. Ein wichtiger Faktor in Kanada das schlechte Ergebnis war die Inkonsistenz liefern einen universellen standard, der von Hörscreening und Frühförderung für Kinder im ganzen Land.

„Deine Postleitzahl sollte nicht bestimmen, Zugang zu Dienstleistungen, die für die Neugeborenen-und Säuglings-Hörverlust“, sagt Dr. Aiken.

Der 2019 Bericht detaillierte Karte „alarmierende Diskrepanz“ in der Hörgeräte-Gesundheit-Dienstleistungen zur Verfügung, um Säuglinge und Kinder in Kanada, und zeigte wenig hat sich geändert seit der CIHTF letzten vollständigen Bericht in 2014.