Gesundheit

Deutsche virus-Jäger die Spur corona Ausbrüche

Ein team von medizinischen Studenten gepresst service von der Kölner Gesundheitsamt kriechen, um cut-off-Potenzial, neue Ketten von coronavirus-Infektionen, die durch die endlose Wiederholung der gleichen Fragen.

„Was sind Ihre Symptome? Wen haben Sie getroffen in den letzten paar Tagen?“, Fragen Sie Menschen mit einer bestätigten oder vermuteten Fällen.

Solch akribischer detektiv-Arbeit ist unabdingbar, um zu vermeiden, eine zweite Welle mit mehr Todesfällen und wirtschaftlichen Schäden, als Deutschland erleichtert die weitreichende sperren verfügen, die ihm im März zu kontrollieren, die Krankheit zu verbreiten.

Ab Dienstag, dem menschlichen virus-Tracker sind gesichert durch eine offizielle Kontakt-tracing-app, nachäffen anderer Nationen, die Bemühungen um die Identifizierung zu automatisieren potenziell infektiösen trifft.

Für jetzt, ein fax fallen aus der Maschine in das Kölner Büro der Ankündigung weiterer positiver coronavirus-test markiert die Startlinie für das team.

Unerbittliche Befragung

Mit nicht eine minute zu verlieren, die Gesundheit Amt ist bestrebt, rufen Sie den neuen Fall innerhalb einer Stunde.

Ihre Aufgabe bei diesem ersten Anruf startet mit Warnung der person, die Sie sind krank und sollten in die Quarantäne selbst.

Aber das Personal muss auch „verwalten “ Emotionen“, dass kann von einem falschen Gefühl der Sicherheit zu Panik, sagt Andreas Gehlhar, einer der rund 200 Schüler Besatzung die Telefone seit März.

Für die noch schlimmer betroffenen Nachbarn Deutschland hat sich als ein Beispiel, mit weniger Todesfälle, bei etwa 8.800, als in anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien oder Großbritannien.

Die Studierenden Ausbildung in einer Fallstudie von einem Patienten hat sich als „entscheidend für das aufspüren der Krankheit,“ Gehlhar sagt.

Von den ersten Fall, Sie breiteten Ihr Netz auf all die Menschen, die Sie haben könnten, in Kontakt kommen mit in den 48 Stunden vor dem positiven test.

Wie Detektive, die Tracer können es sich oft nicht, sich für die erste Antwort, die Sie erhalten.

„Ein Alter Mann lebt in einem gemeinsamen Gehäuse könnte uns sagen, Sie nur zu sehen, Ihre Tochter in den letzten zwei Tagen, und später finden Sie heraus, Sprach Sie an das Reinigungspersonal im Treppenhaus oder saß für 30 Minuten im Wartezimmer in der Arztpraxis, wo Sie getestet wurde“, sagte Barbara Gruene.

Ein student, Arzt, Gruene hat, fand sich an der Spitze einer der drei „Brigaden“ der Kontakt Tracker Personal für das Büro.

Sobald die umfangreichste möglich, die Liste der Kontakte für jeden Fall festgelegt worden ist, müssen Sie dann rufen, jede person in der Reihe.

Zwischen Ihnen können die Schüler überprüfen, bis auf die kontaktler in mehr als 20 Sprachen, vital-unter Kölns Millionen-starke multiethnische Bevölkerung.

Die Tracer hoffe, Sie zu überzeugen, alle ersten Grades Kontakte zu Ort, sich selbst unter Quarantäne.

„Die überwiegende Mehrheit stimmt“, sagt Gruene, so dass das Büro zu „break the virus “ chains of transmission“.

Zweite Welle droht

In einem Mikrokosmos von ganz Deutschland, in Köln toll aus das virus bleibt begrenzt, mit 2.500 Infektionen seit Februar und 100 Todesfälle.

Die tägliche Aufzeichnung von neuen Fällen weit unter dem Höhepunkt der Pandemie im März.

Aber „das ist kein Grund, damit unsere Wachen nieder“, warnt Doktor Johannes Nießen, der Leiter des öffentlichen Gesundheitsamtes.

Als sperren verfügen, sind erleichtert, von der Bundesregierung geplant-step-up-Tests parallel zu halten, das virus‘ spread unter Kontrolle.

„Wir sind bereit für die zweite Welle der Infektionen kommen konnte, dass im Herbst“, sagt Niessen.

Nicht alle in Deutschland 400 öffentliche Gesundheit Büros sind so widerstandsfähig wie die Kölner, mit der Anzahl der ärzte rekrutiert, die durch den Staat, nach unten um ein Drittel in den letzten 15 Jahren nach der öffentlichen Gesundheit ärzte‘ federation BVOeGD.

Viele ausscheidenden Kollegen wurden nicht ersetzt, da die öffentlichen Gehälter auf Angebot kann nicht mithalten mit der Privatwirtschaft.

Das Bundesgesundheitsministerium hat zugesagt, verbringen 50 Millionen Euro ($56 Mio.), die Digitalisierung der öffentlichen Gesundheit Büros, und im Frühjahr rekrutiert 500 Schüler als „containment-scouts“ eingesetzt, um virus-hotspots rund um Deutschland.

Inzwischen ist die Deutsche Armee sagte der Nachrichtenagentur AFP, es hat gedrückt, 190 Soldaten in den Dienst als Kontakt-Tracer in Gesundheit bundesweiten Niederlassungen.