Gesundheit

Die top 5 Gemüse hinzufügen, um Ihre Ernährung

(HealthDay)—die Leitlinien für Die Essen mehr Gemüse sind klar, und Essen einen Regenbogen von Farben, bekommt man die unterschiedlichsten Nährstoffe und phyto-Nährstoffe, die schwer zu duplizieren, dass die verbindungen gehen über Vitamine und Mineralien.

Aber ob Sie auf dem Bauernmarkt oder der Auswahl einer Beilage in einem restaurant, sind einige Gemüse besser als andere?

Eine Studie dargelegt, um die Rangfolge der besten „powerhouse“ Gemüse (und Obst)—diejenigen, die am stärksten im Zusammenhang mit der Verringerung der das Risiko für chronische Krankheiten.

Vierzig-sieben Gemüse geordnet wurden, basierend auf Prozentsätzen der 17 bekannten Nährstoffe in einer 100-Kalorien-portion. Nährstoffe enthalten die Vitamine A, C, D, E, K und viele B-Vitamine, zusammen mit den Mineralstoffen calcium, Kalium, Eisen und Zink, plus Ballaststoffe und auch Eiweiß.

Die Top-5-Gemüse

  • Brunnenkresse
  • Chinakohl
  • Mangold
  • Beet greens
  • Spinat

Sie werden überrascht sein zu Lesen, dass Brunnenkresse, oft als bloße Beilage, auf Platz 1. Denken Sie an dieses angenehm pfeffrigen grünen als die perfekte Basis für Ihre Salate oder ein tolles „Bett“, auf denen zu dienen, die ein protein, wie eine gebratene Hühnerbrust.

Die Kreuzblütler Gemüse Chinakohl (vielleicht wissen Sie es als Napa Kohl) holte den zweiten Punkt. Es macht einen großen rohkostsalat oder der Gesundheit Salat und kann auch gemacht werden in fermentierten, probiotischen-reiche kimchi.