Gesundheit

Ein pädagogisches Programm entwickelt, um verringern das Risiko von stürzen bei Kindern

Eine Gruppe von Forschern von der Abteilung für Leibeserziehung und Sport an der Universität von Sevilla entworfen haben Sie das pädagogische Programm ‚ Sicheres Fallen – Sicher Schools©, eine bahnbrechende initiative, die darauf abzielt, zu reduzieren das Risiko und die schwere der Verletzungen durch nach hinten fällt in den Kindern durch die Vermittlung von sicheren und schützenden Techniken. Obwohl es wahr ist, dass die nach hinten fällt, sind nicht die häufigsten, Sie sind die gefährlichsten, da das Risiko einer Gehirnerschütterung, die Sie mit sich bringen.

Das Programm ‚ Sicheres Fallen – Sicher Schools©, unterstützt von der Ethik-Kommission der andalusischen Biomedizinische Forschung Ethik-Portal (Portal de Ética de la Investigación Biomédica de Andalucía) stellt eine Methodik, die geeignet ist für verschiedene Altersgruppen der Schüler konzentriert sich auf das Fortschreiten von Ebenen und Arten von fallen (rückwärts, seitwärts und vorwärts), in dem das Kind, geht von einem passiven zu einem aktiven Teilnehmer. Das Programm ist durchdacht umgesetzt werden, im Sportunterricht, mit zwischen fünf und zehn Minuten in jede PE-Klasse mehr übungen Simulation fällt. Diese übungen wurden mit dem Ziel konzipiert, dass die Schüler lernen, um die notwendigen Schutzmaßnahmen Bewegungen automatisch zur Reduzierung der möglichen negativen Folgen von unbeabsichtigten fällt.

Die Absicht ist es, eine pädagogische, präventive Schule-Gesundheit-Programm, dass, basiert auf judo -, macht es möglich, zu lehren Kinder im schulpflichtigen Alter, wie zu handeln, wenn Sie fallen. Darüber hinaus sind diese übungen können verwendet werden, in allen Sport-Aktivitäten.

Auf der anderen Seite, das proaktive Programm reagiert auf die Forderungen der World Health Organisation (WHO) bei der Entwicklung und Umsetzung von Bildungs-Programme basieren auf Forschung fällt. Dementsprechend hat es eine neuartige vision, die ergänzen können aktuelle präventive Programme, die auf das Thema der Herbst-aktiv und Ihre Reaktion auf das fallen.

Forschung durchgeführt, die für die WHO legt Verkehr-Unfälle als die Hauptursache von Todesfällen bei Kindern. Dann und in der Reihenfolge der Bedeutung und vorkommen, sind Todesfälle durch unbeabsichtigte fällt. Für die, DIE, sind fällt eine wichtige Globale problem der öffentlichen Gesundheit. Es gibt 646,000 fatal fällt jährlich. Von dieser Anzahl für Erwachsene und Kinder sind am meisten gefährdet.

„Im Fall von Kindern, Studien wie die von Esparza und Mintegui (2016), zeigen, dass jedes Jahr 40% der Kinder unter 4 und 50% der Kinder zwischen 5 und 15 über mindestens eine Boden-Ebene fallen, mit 26% dieser geschieht in den Schulen. Auf diese Daten, können wir die wirtschaftlichen Kosten, die für ein Land, dass Stammzellen aus der Kosten im Gesundheitswesen in die Behandlung fällt. Als ein Beispiel, in den Vereinigten Staaten gibt es jährliche Kosten von 58 Milliarden US-Dollar pro Jahr für das Gesundheitswesen im Zusammenhang mit Problemen, die sich aus fällt (Miller, Staten, & Rayens, 2005),“, erklärt der Universität von Sevilla Lehrer ÓNarbe del Castillo Andrés.

Sicher üben in der Klasse

Für diese Studie, die die Universität von Sevilla hat mit 122 Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 12 Jahre alt, von den Grundschulen in der Stadt Sevilla. 50.4% der Stichprobe war Männlich und 49.6% weiblich. Darüber hinaus ist für die Umsetzung der Safe-Fall – Sicher Schools© Programm, Daten gesammelt und analysiert, die von einer internationalen Stichprobe von mehr als 3.000 Schulkinder, die zwischen 6 und 17 Jahre alt.

Sicher Fallen – Sicher Schools© ist, Erstens, ein Diagnose-tool, dass Studien, die spontane Motorische Reaktion der Kinder während der unfreiwilligen Stürze. Sobald die gefährlichsten fallen Muster erkannt werden, verbunden mit der motorischen Reaktion vorher angedeutet, eine zweite phase ist entworfen, konzentriert sich auf Lehre, sichere und schützende Formen zu fallen.

„Die wichtigste Empfehlung für Lehrer und Mitglieder der Familie wäre, die, einmal auf das problem hingewiesen, der fällt für Schule, Kinder, Sie sind nicht gleichgültig gegenüber zu stehen und zu ermutigen, Ihre Schüler und Söhne und Töchter und das Programm zu lehren, die automatischen Schutz-Reaktionen im Fall der unbeabsichtigten fällt,“ die Forscher hervorheben.

Derzeit werden Universitäten in Italien, Ungarn, Schweden, Dänemark, Russland, der Schweiz, der Tschechischen Republik, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Serbien und Zypern haben gezeigt, großes Interesse am Erhalt der Ausbildung auf dem Programm. Für die Entwicklung, Umsetzung und Internationalisierung des Programms, die Universität von Sevilla hat die Zusammenarbeit der europäischen Judo-Union und der andalusischen Föderation der Judo und Sport Verbunden.