Gesundheit

Immer mehr Menschen greifen zu Face Shields – doch die beste Lösung sind sie nicht

Neben Mund-Nasen-Bedeckungen scheinen immer mehr Menschen nun auch auf einen anderen Schutz zurückzugreifen: sogenannte Face Shields. Face Shields bestehen aus Plexiglas und werden mit einem Gummiband an der Stirn befestigt. Fraglich ist aber, ob sie mehr Sicherheit bieten als ein gewöhnlicher Mund-Nasen-Schutz. 

Die Vorteile des Face Shields klingen erst einmal verlockend. Da der Schutz im Gegensatz zur Mund-Nasen-Bedeckung an den Seiten offen ist, lässt es sich laut „Ökotest“ besser atmen, es komme nicht zu Druckstellen hinter den Ohren oder Beschlagen der Brille und der Plastikschutz sei leichter zu reinigen. Ein großer Vorteil sei außerdem, dass die Scheibe auch über die Augen reicht. Dadurch können keine Erreger in das Auge gelangen. 

Robert Koch-Institut: „Keine gleichwertige Alternative“

Das Robert Koch-Institut aber empfiehlt deutlich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes statt eines Face Shields. Laut des Instituts bewerben Hersteller die Face Shields, ohne einen Beleg dafür zu haben, dass sie genauso gut wie eine Mund-Nasen-Bedeckung schützen. Eine richtig sitzende und eng anliegende Stoffbedeckung vor Mund und Nase reduziere die Geschwindigkeit des Atemstroms und den Speichel- und Schleimtröpfchenauswurf. Visiere dagegen könnten nur die direkt auf die Scheibe auftreffenden Tröpfchen abfangen. 

Immunisierung

Die Jagd nach dem Impfstoff – so wollen Wissenschaftler Covid-19 besiegen

„Die Verwendung von Visieren kann daher nach unserem Dafürhalten nicht als gleichwertige Alternative zur MNB (Mund-Nasen-Bedeckung) angesehen werden“, stellt das Robert Koch-Institut auf seiner Homepage klar. 

Und auch der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach äußerte auf Twitter seine Meinung zu den Face Shields. Bei Aerosolübertragungen, also Schwebeteilchen in der Luft, brächten Face Shields „so gut wie nichts“, schrieb er. In Cafés, wenn also beispielsweise die Bedienung ein Face Shield trägt, leite dieses die Aerosole womöglich „gezielt auf den Kuchen und die Gäste“.

Quellen: Robert Koch-Institut, „Ökotest“, Twitter / Karl Lauterbach 

Neu in Gesundheit

News zur Coronavirus-Pandemie

Sechs von zehn EU-Bürgern haben wegen der Coronakrise finanzielle Probleme

News zur Coronavirus-Pandemie

Sechs von zehn EU-Bürgern haben wegen der Coronakrise finanzielle Probleme

James Hamblin

Arzt wäscht sich seit vier Jahren ohne Seife – nur bei einem Körperteil macht er eine Ausnahme

Social Distancing

Die Abstandsregeln gelten leider immer noch. Warum macht trotzdem jeder, was er will?

Klaus Cichutek

Durchimpfung der Bevölkerung ist "eine Sache von Monaten" – Medikamenten-Experte im Interview

Corona-Studie

Virologe Christian Drosten wehrt sich gegen Berichterstattung der "Bild"-Zeitung

Infektionen in Deutschland

Aktuelle Virus-Lage: Epidemiologe erklärt, für wen präventive Corona-Tests sinnvoll sind

Couperose

Rote Äderchen im Gesicht: Woher sie kommen und was Sie dagegen tun können

Unterirdische Quälgeister

Pickel unter der Haut: So werden Sie die lästigen Knubbel los

Alzheimer-Forschung

In der Früherkennung liegt die größte Chance


News zur Coronavirus-Pandemie

Söder spricht sich für Kontaktbeschränkung bis Juli aus


Coronavirus

Mit Popcorn, ohne Maske: Wie kann ein Kinobesuch jetzt aussehen?

Stuttgart

Familie muss 1000 Euro Strafe zahlen, weil sie die Corona-Abstandsregeln nicht einhielt

Übersicht

Corona-Regeln zu Restaurants, Schulen, Kitas: Das gilt in Ihrem Bundesland

Rezeptideen

Lippenbalsam selber machen? Mit diesen Zutaten stellen Sie Ihre eigenen Produkte her

Agrarministerium

Niederlande melden zweite Corona-Übertragung von Nerz auf Mensch

Corona-Pandemie

Virologe Drosten unterstützt Schul- und Kitaöffnungen – unter Bedingungen

"Weißt du, wer ich bin?"

Richtiger Umgang mit Demenz-Kranken: Von der Qual der vielen Fragen

Alzheimer vorbeugen

Diese Leitlinien empfiehlt die WHO gegen Demenz

Infektionen in Leer

Virus-Ausbruch in Restaurant: Wurden die Corona-Maßnahmen einfach ignoriert?

"Wundermittel" Hydroxychloroquin?

Trump nimmt Malaria-Medikament zur Corona-Vorbeugung – Forscher erklärt, was das bringt

Quelle: Den ganzen Artikel lesen