Gesundheit

‚Iso‘ eine tödliche neue synthetische opioid, getroffen hat, die amerikanischen Straßen

(HealthDay)—Eine neue synthetische opioid-so stark wie fentanyl verursacht Todesfälle durch überdosierung in einer immer Zunehmender Geschwindigkeit, warnen Experten.

Was ist schlimmer, die designer-Droge ist legal in den meisten Orten in den Vereinigten Staaten.

Isotonitazene— gemeinhin auch als „iso“—verursacht etwa 40 bis 50 Todesfälle durch überdosierung einen Monat in den Vereinigten Staaten, verglichen mit etwa sechs pro Monat im letzten Sommer, sagte Dr. Antonio De Filippo, eine sucht-Spezialist und ärztlicher Direktor bei Delphi Behavioral Health Group in Fort Lauderdale, Fla.

„Die zahlen werden steigen, denn es wird mehr populär und weit verbreitet,“ De Filippo erklärt.

Iso ist eine synthetische version des etonitazene, ein opioid der ersten berichtete im Jahre 1957, aber nicht zugelassen für den medizinischen Gebrauch, weil es süchtig macht und sehr gefährlich.

Iso scheint etwas potenter als fentanyl, die selbst so viel wie 100-mal stärker als Morphin, nach einer Analyse des neuen Medikaments im letzten Jahr veröffentlichten Sie in der Fachzeitschrift Drug Testing and Analysis.

„Die Entstehung dieser neuartige synthetische opioid ist eine große öffentliche Gesundheit Sorge“, sagte Dr. Robert Glatter, ein Notarzt mit Lenox Hill Hospital in New York City. „Die Tatsache, dass es hat eine ähnliche Potenz zu fentanyl macht es reif für Missbrauch und Missbrauch führt zu Atemdepression, zusammen mit einem erhöhten Risiko für Tod.“

Etonitazene ist eine kontrollierte Substanz in den Vereinigten Staaten, aber iso bleibt legal auf nationaler Ebene, weil seine Chemische Struktur unterscheidet sich geringfügig, sagte Pat Aussem, Direktor der klinischen Inhalte und Entwicklung in der Mitte, Sucht in New York City.

Ohio ausgestellt Ankündigung im Mai, dass Sie beabsichtigt den Platz isotonitazene auf die Staatliche Liste der Schedule I kontrollierte Substanzen.

„Von einem Kauf Standpunkt, dass es viel verkauft wird online-rechtlich durch chinesische Anbieter die bulk-Angebote,“ sagte Aussem. „Die USA forderte China zu knacken auf fentanyl. Chemiker es gibt andere Wege suchen, um zu füllen die Nachfrage.“

China verboten fentanyl und alle seine Derivate im April 2019. Innerhalb von Monaten, chinesischer Chemiker wandte sich an iso und andere Mitglieder der opioid-Familie, einer Klasse von Medikamenten, den sogenannten benzimidazole.

Iso wurde erstmals berichtet, die im August 2019 basierend auf der Analyse der beschlagnahmten Drogen in Europa und Kanada das Ohio Board of Pharmacy, sagte.

Iso kommt in einem gelb-oder off-weißes Pulver, die geschnitten werden kann, die in anderen Drogen, sagte Aussem. Iso-erkannt wurde, in das Blut der Opfer einer überdosis in Illinois und Indiana, wer hat es gemischt mit Kokain.

Die Droge, auch gedrückt werden in gefälschten Pillen. Kanadische Polizei beschlagnahmt 1,900 Pillen im März, dass die Bohrung die Markierung von dilaudid, erwies sich aber als iso in Labor-tests, sagte Aussem.

Aussem vermutet, dass iso schon ist mehr verbreitet in den Vereinigten Staaten als die aktuellen Schätzungen.

„Mein Verdacht ist, weil es nicht auf dem radar vieler Leute, die Toxikologie-Berichte, desto mehr wird es auf dem radar sehen wir, diese zahlen zu erhöhen,“ Aussem, sagte der iso-Todesfälle durch überdosierung.

Iso ist die Sorge unter den Experten für eine Reihe von Gründen.

Erste, iso, möglicherweise nicht auslösen der test-Streifen, die Drogenabhängige verwenden, um test für das Vorhandensein von fentanyl in anderen illegalen Substanzen, da es nicht eine weit verbreitete opioid, sagte Aussem.

„Anwender denken, dass Sie tun, die sicher durch die Prüfung der Stoffe, die Sie bekommen, aber es kann nicht auftauchen“, sagte Aussem.

Zweitens, die Polizei habe angegeben, dass die iso-reagieren auf die lebensrettende überdosis Medikament Naloxon, aber das könnte jemand brauchen mehrere Dosen eingenommen werden, um wirksam zu sein, Aussem weiter.

„Eine einzige Dosis von Naloxon kann den job nicht machen, das ist also ein weiterer Risikofaktor,“ sagte Aussem.

Iso ist das neueste Beispiel von „whack-a-mole“, die Anstrengungen zur Bekämpfung der opioid-Epidemie, sagte Aussem, in der die Chemiker kommen mit neuen und hochwirksamen synthetischen Opioiden zu ersetzen, was auch immer Drogen wurden verboten.

„Es ist immer etwas anderes,“ sagte Aussem. „Wir können immer wieder versuchen zu gehen, nachdem diese unterschiedlichen Varianten der Opioide, aber am Ende des Tages brauchen wir nur eine umfassende Strategie.“