Gesundheit

Mehr porno, noch schlimmer erektile Funktion

Eine Studie hat gezeigt, dass der Betrag von porno Mann-Uhren verbunden ist schlimmer erektilen Funktion. Pornos schauen ist auch im Zusammenhang mit einer größeren Unzufriedenheit mit der „normalen“ sex, mit nur 65% der Befragten, die Bewertung sex mit einem partner zu sein, der mehr anregend als porno. Diese Arbeit präsentiert sich auf dem EAU virtuellen Kongress.

Pornographie wurde zunehmend über das internet, die seit etwa 2007. Dies führte zu einer raschen Aufnahme in Verwendung, aber es gibt wenig Informationen darüber, wie Erhöhung der porno-Nutzung beeinflussen kann erektilen Funktion. Forscher aus Belgien, Dänemark und Großbritannien festgestellt, einen online-Fragebogen, der geworben wurde vor allem für Männer in Belgien und Dänemark über soziale Medien, Plakate und Flyer. 3,267 Männer beantworteten den 118 Fragen, die Beantwortung von Fragen über masturbation, die Häufigkeit der porno beobachtet, und die sexuelle Aktivität mit Partner. Der Fragebogen konzentrierte sich auf Männer, die sex hatten Sie innerhalb der letzten vier Wochen, die es erlaubt, das team zu beziehen, die Wirkung von Pornos anschauen auf die sexuelle Aktivität. Den Fragebogen aufgenommen Fragen von standard-erektile Funktion und sexuelle Gesundheit Umfragen.

Chef-Forscher Professor Gunter de Win von der Universität Antwerpen und der Uni-Klinik Antwerpen, sagte, „Wir fanden, dass es eine große Bandbreite der Antworten. In unserem Beispiel -, Herren-Uhr ganz viel porno im Durchschnitt rund 70 Minuten pro Woche, in der Regel zwischen fünf und 15 Minuten pro Zeit, mit der offensichtlich einige beobachten nur sehr wenig und einige beobachten viel, viel mehr.“

Sie fanden auch, dass rund 23% der Männer unter 35, die antworteten auf die Umfrage hatte einige level von erektiler Dysfunktion, wenn Sie sex mit einem partner. Professor de Win sagte, „Diese Zahl war höher als wir erwartet haben. Wir fanden, dass es eine hoch signifikante Beziehung zwischen der verbrachten Zeit anschauen von porno und zunehmende Schwierigkeiten mit der erektilen Funktion mit einem partner, wie durch die erektile Funktion und sexuellen Gesundheit erzielt. Menschen, die schauen mehr Pornos erzielte auch hoch auf der porno-sucht-Skalen. Wir müssen verstehen, was diese Arbeit bedeutet und nicht bedeutet. Es ist ein Fragebogen, anstatt eine klinische Studie, und es könnte sein, dass die Leute, die geantwortet haben, sind nicht völlig repräsentativ für die gesamte männliche Bevölkerung. Jedoch, die Arbeit wurde entwickelt, um otparywajut die Beziehung zwischen Pornos und der erektilen Dysfunktion, und angesichts der großen Stichprobe, der Größe, können wir ziemlich sicher sein über die Ergebnisse.“

Er fuhr Fort: „Wir haben festgestellt, dass 90% der Männer Vorlauf zu beobachten, die meisten wecken pornografische Szenen. Es gibt keinen Zweifel, dass porno-Bedingungen die Art, wie wir sehen sex; in unserer Untersuchung nur bei 65% der Männer fühlten, dass sex mit einem partner war spannender als Pornos schauen. Zusätzlich 20% waren der Ansicht, Sie brauchten mehr sehen, extreme porno das gleiche Niveau der Erregung als zuvor. Wir glauben, dass die erektile Dysfunktion von Problemen im Zusammenhang mit porno-stammen aus diesem Mangel an Erregung. Unser Nächster Schritt in dieser Forschung, um zu identifizieren, welche Faktoren dazu führen, erektile Dysfunktion, und die Durchführung einer ähnlichen Studie über die Auswirkungen von Pornos auf Frauen. In der Zwischenzeit, glauben wir, dass ärzte den Umgang mit der erektilen Dysfunktion sollte sich auch Fragen, beobachten Pornografie.“