Gesundheit

Mumbai eröffnet neue Krankenhäuser in Indien virus Todesfälle top-20,000

Indiens Finanzmetropole Mumbai eröffnet vier neue coronavirus Lazaretten am Dienstag—unter anderem bei einer Galopprennbahn—wie die bundesweite Zahl der Todesopfer sprang die letzten 20.000.

Krankenhäuser in dicht besiedelten Städten wie Mumbai und Delhi sind kämpfen, um mit der Bewältigung der Epidemie, und das Land hat jetzt rund 720,000—Infektionen zu den weltweit dritthöchsten.

Die region Mumbai, die etwa ein Viertel der indischen 20,100 Todesfälle, erlitten hat, ein neuer Anstieg der Infektionen, zwingt Behörden, um zu bauen behelfsmäßigen Krankenhäusern und Quarantäne-Einrichtungen.

Schulen, hotels, ein planetarium und ein Stadion verwendet, um host UNS NBA-Spiele im letzten Jahr wurden alle zugewiesen, und am Dienstag vier neue Feld ein Krankenhaus mit 700 Betten im inneren des Mahalaxmi Pferderennbahn—geöffnet wurden.

Die neuen Anlagen werden zusammen eine zusätzliche 3.500 Betten in der Stadt von 20 Millionen, in denen Krankenhäuser wurden überwältigt Hunderte von Patienten jeden Tag.

Die Gesundheit der Arbeitnehmer haben, klagten über schwere Personalmangel, mit einigen leitenden ärzte und Pflegekräfte, die Vermeidung von frontlines aufgrund Ihrer Anfälligkeit zu den Viren, die aufgrund Ihres Alters oder Erkrankungen wie diabetes.

„Erforderliche medizinische Hilfe verfügbar sein wird in diese vier neuen Behandlungszentren“, sagte ein Sprecher der Regierung des Bundesstaat Maharashtra, die in Mumbai ist die Hauptstadt.

Als die Zahl der Todesopfer steigt, Kritiker sagen, das Land ist nicht Prüfung genug—so dass viele Infektionen nicht diagnostiziert werden.