Gesundheit

Rätselhaft Neuseeland-virus-Ausbruch wächst auf 17 Fälle

Eine rätselhafte neuen Ausbruch des coronavirus in Neuseelands größter Stadt wuchs um 17 Fälle auf Donnerstag, Beamten sagen, die Zahl wird wahrscheinlich noch weiter steigen.

Und ein lockdown in Auckland entwickelt, um ein erlöschen der Ausbruch könnte erweitert werden, sowie über einen ersten, drei Tage.

Es war ein Umschwung von Sonntag, wenn der Süd-Pazifik nation mit 5 Millionen markierte 100 Tage ohne Fälle lokaler übertragung. Für die meisten Menschen, Leben schon lange wieder normal als Sie sich setzten, verpackt in Sportstadien und restaurants oder in die Schule ging, ohne die Angst, sich zu infizieren.

Die einzigen Fälle, seit Monaten hatte schon eine Handvoll von zurückkehrenden Reisenden, die unter Quarantäne gestellt worden an der Grenze. Aber dann, Anfang dieser Woche, die Gesundheit der Arbeitnehmer vor vier Infektionen in einem Auckland Haushalt.

Die Quelle der Infektionen weiter zu stumpf Beamten. Director-General of Health Ashley Bloomfield sagte Genom-Test hat noch nicht abgestimmt für den neuen cluster mit alle Infektionen, die gefangen worden an der Grenze, obwohl der Test hat angezeigt, daß der Stamm des virus aus Australien oder Großbritannien.

Auckland wurde nach Alarmstufe 3 am Mittwoch, was bedeutet, dass nicht-essentiellen Mitarbeiter sind verpflichtet zu Hause zu bleiben und bars, restaurants und die meisten Geschäfte sind geschlossen. Der rest des Landes bewegt hat, zu Ebene 2, erfordert die soziale Distanzierung.

Die Regierung ist wegen der Entscheidung am Freitag an, ob Sie verlängern Auckland lockdown, das scheint immer wahrscheinlicher angesichts der neuen Fälle.

Die gute Nachricht für die Gesundheit der Beamten über die neuesten 13 Fällen ist, dass Sie alle werden verbunden durch Arbeit und Familie an den ersten vier Fällen, d.h. es gibt keine Beweise noch von einer größeren Gemeinschaft Ausbruch. Beamte sagen, Sie getestet nur über 6.000 Personen am Mittwoch.

Ministerpräsident Jacinda Ardern, sagte der Ausbruch war eine Erinnerung der trickiness der virus und wie leicht kann es zu verbreiten.

„Wie schon bei unserer ersten Ausbruch, wir haben die Erwartung, dass die Dinge schlimmer, bevor Sie besser werden,“ Ardern sagte. „Die Modellierung legt nahe, dass wir auch noch weitere positive Fälle. In diesem Stadium, aber es ist ermutigend zu sehen, wie Sie in einem cluster.“

Bloomfield sagte, er erwartet, dass früher oder später das neue Verfahren verknüpft werden, um jemanden, der gekommen war, in das Land mit einer Infektion oder ein Arbeiter in einer Quarantäne-Einrichtung, Flughafen oder Hafen.

„Im moment haben wir nicht eine direkte Verbindung,“ Bloomfield sagte. „Aber wie finden wir, dass jeder Fall und tun, Gründliche Gespräch und die Untersuchung, das wird helfen.“

Einige der infizierten an einer Auckland gekühlte Nahrung-Anlage, was zu Spekulationen den virus überlebt haben, die aus dem Ausland auf gekühlten oder gefrorenen Lebensmitteln.

Bloomfield sagte, Sie sollten die Prüfung der Einrichtung, aber er dachte, dass Szenario war unwahrscheinlich, dass das virus hatte wahrscheinlich von person zu person ausbreiten. Ardern wies darauf hin, dass die gekühlte Umgebung könnte geholfen haben, die Ausbreitung des virus, sobald eine person hatte es.

Der Ausbruch verursachte stundenlange Verzögerungen an den virus Test sites in Neuseeland und einige Panik-Kauf in den Supermärkten der wesentlichen Elemente wie Toilettenpapier und Mehl.

Neuseeland erste beseitigt Gemeinschaft übertragung des virus durch die Einführung einer strengen lockdown im späten März, wenn auch nur knapp 100 Leute hatte, positiv getestet für die Krankheit.