Gesundheit

Schlaf-Geschichte prophezeit Ende-das Leben der Alzheimer-Pathologie: die Befunde deuten Roman, Schlaf-basierten Diagnose-und Behandlungsmethoden

Schlaf-Muster können Sie Vorhersagen, die Ansammlung von Alzheimer-Pathologie Proteine später im Leben, entsprechend einer neuen Studie an älteren Männern und Frauen veröffentlicht, in JNeurosci. Diese Erkenntnisse könnten den Weg zu neuen Schlaf-basierte Früherkennung und Prävention Maßnahmen in der Behandlung der Alzheimer-Krankheit.

Die Alzheimer-Erkrankung assoziiert ist mit einer gestörten Schlafes und der Akkumulation von tau und Proteine im Gehirn, die entstehen können, lange bevor charakteristischen Gedächtnisstörungen erscheinen. Zwei Arten von Hippocampus-sleep-Wellen, langsame Oszillationen und schlafspindeln, die synchronisiert werden, in den Jungen Einzelpersonen, aber haben gezeigt worden, um unkoordiniert im Alter.

Matthew Walker, Joseph Winer, und Kollegen an der University of California, Berkeley fand eine Abnahme in langsame Schwingungen/Schlaf-Spindel-Synchronisierung wurde im Zusammenhang mit höheren tau, während reduziert slow-wave-Aktivität amplitude wurde im Zusammenhang mit höheren ?-amyloid-Ebenen.

Die Forscher fanden auch, dass eine Abnahme im Schlaf-Menge während der Alterung, aus den 50er Jahren durch die 70er Jahre, wurde im Zusammenhang mit höheren Ebenen ?-amyloid und tau im späteren Leben. Dies bedeutet, dass änderungen in der Aktivität des Gehirns während Schlaf-und Schlaf-Menge während dieser Zeit Rahmen dienen könnte, als ein Warnzeichen für Alzheimer-Krankheit, so dass für einen frühen vorbeugenden Pflege.