Gesundheit

Spanien-virus-der Tod count ‚kann Tausende short“

Spanien ist coronavirus-Todesopfer stieg Vergangenheit 19,000 am Donnerstag mit anderen 551 Todesfälle, aber Fragen über das zählen der Methode erhoben haben einige regionale Anliegen die wirkliche Zahl ist viel höher.

Nach fast fünf Wochen der Gefangenschaft, der Anstieg der Todesfälle und Infektionen hat sich verlangsamt im Laufe der vergangenen vierzehn Tage, mit übernachtung Todesopfer unter der Maut zu 19,130.

Aber die regionalen Behörden in Madrid und Katalonien, sagte, Sie hatten alle tausend mehr Opfer als die offizielle Zählung.

„Die tatsächliche Zahl der Todesfälle ist schwierig zu wissen“, sagte Fernando Simon, das Gesundheitsministerium Notfall-Koordinator.

Die tägliche Zahl wurde zusammengestellt aus Informationen, die von regionalen Behörden über Todesfälle bei Patienten, die „hatte positiv getestet coronavirus“, sagte er.

Zwischen Ihnen, Madrid und Katalonien Konto für 56 Prozent der nationalen Maut, aber einige Beamte sagen, die zahlen sind falsch für nicht einschließlich alle diejenigen, die gestorben sind, außerhalb des Krankenhauses.

Madrid hat gezählt 6,877 Todesfälle aber am Mittwoch ein top-Beamter sagte, dass die wahre Zahl wahrscheinlich mehr als 10.000.

In Katalonien, wo 3,855 Menschen gestorben, die wirkliche Zahl könnte höher sein als die 7000 Aufforderung der Landesregierung zu verkünden, änderungen seiner Zählweise.

Todesfällen außerhalb des Krankenhauses

„Bis jetzt haben die offiziellen zahlen wurden geliefert von dem katalanischen Krankenhäuser zählen Menschen, die dort gestorben war“, hieß es in einer Erklärung am späten Mittwochabend.

„Aber heute.. die zahlen über Todesfälle auf (alten -) Wohnungen und Häuser in ganz Katalonien wird auch gesammelt werden folgende ein, um zu der Beerdigung, diese Informationen zu liefern“, sagte Sie, indem Sie eine neue Abbildung von 7,097.

Das Bestattungsunternehmen basieren Ihre zahlen auf eine Anzahl von denen, die starben mit COVID-19 und andere, die starben, während Sie zeigen Symptome vereinbar mit einer Infektion, ohne dass geprüft wird, die katalanische Regierung sagte.

Aber Simon sagte, es sei wichtig, zu prüfen, ob nicht diejenigen, die Opfer „hätten positiv getestet oder nicht“.

Bei der letzten Welle der Opfer war Bestseller-Chilenische Schriftsteller Luis Sepulveda, starb in einem Krankenhaus in der nördlichen Stadt Oviedo, seinem Verlag gesagt.

Spanien verzeichnete auch 5,183 neue Fälle von COVID-19, wobei die gesamte Abbildung zu 182,816—offiziell zweite höchste in der Welt hinter den Vereinigten Staaten.

Spanische Beamte sagen, der virus hat sich stabilisiert, da eine tägliche Maut von 950 aufgenommen wurde, 2. April, aber Sie Bestand auf die Aufrechterhaltung der März-14-lockdown, der wahrscheinlich erweitert, und Mitte Mai.