Gesundheit

Super Teilchen soll verhindern, dass Herzinfarkte und Schlaganfälle

Durch Alter von 20 Jahren, viele Erwachsene haben zumindest einige Aufbau von Plaques in Ihren Arterien; eine Bedingung bekannt als Arteriosklerose. Viele von uns werden nicht einmal bewusst zu sein. Unabhängig davon, ob eine atherosklerotische plaque ist groß oder klein; wenn es stabil ist, es wird nicht verdrängt und zu einer Blockade führt zu Herzinfarkt, Embolien oder Schlaganfälle. Umgekehrt, instabile plaques reißen können und möglicherweise tödlich, Gefäß-behindern Blutgerinnseln.

Arterielle plaques bilden, die als eine Beule auf der Gefäßwände, die gekrönt wird durch eine sehr dünne Schicht genannt, eine fibröse Kappe aus Kollagen, einem Eiweiß, das in unserer Haut und Haar. In der Regel, instabile plaques haben eine dünne fibröse Kappe, so dass Sie wahrscheinlich zu Bruch. Allerdings, wenn diese Kollagen-Barriere erweitert oder verdickt, plaques möglicherweise weniger anfällig für verursacht katastrophale Ereignisse.

Ein Forscherteam von der USC Viterbi School of Engineering, Department of Biomedical Engineering hat eine nicht-invasive Nanopartikel werden kann durch Injektion verabreicht werden, um gezielt und verbessern die fibröse Kollagen-cap auf instabilen plaques.

Die Forschung, veröffentlicht in Advanced Therapeutics, geführt von Deborah Chin, ein Ph. D.-student im Labor von Eun Ji-Chung, der Dr. Karl Jakob jun. und Karl Jacob III, die am Anfang Ihrer Karriere Stuhl und Assistant Professor für Biomedizinische Technik. Chung ist auch der entsprechende Autor auf dem Papier.

„Die Kombination von Mobilfunk -, lipid -, und calcium-Komponenten in der plaque, als auch mechanische Stressoren aus dem Körper, können plaques mit einer dünnen Kollagen-caps Bruch,“ Chin gesagt. „Das ist wie ein Blutgerinnsel oder thrombus bilden können, was dazu führen kann, zu Herzinfarkt und Schlaganfall.“

Chin sagte, dass die faserige Kappe Barrieren auf arterielle plaques können beschädigt werden, durch ein Enzym, die sogenannte collagenase, die Pausen nach unten und verschlechtert die Kollagen-Struktur.

Die neuen Nanopartikel-Ziele atherosklerotischen plaques und erzielt ein Peptid bekannt als Col-1, die tarnt sich als das Kollagen, die unser Körper produzieren.

„Wenn Sie liefern, die Col-1-Peptid, wirkt es als Ablenkung, so dass stattdessen brechen die körpereigene Kollagen-Enzym bricht diese Col-1-Peptid,“ Chin gesagt.

Das team der Ergebnisse mit der Maus und in vitro-Studien haben gezeigt, dass, wenn die Nanopartikel angewendet wird, die Aktivität der collagenase-Enzym reduziert sich in der region des plaques.

„Wenn wir uns auf die Arterien in den Mäusen, die fibröse Kappen sind dicker als die Mäuse behandelt werden, mit diesen Nanopartikeln,“ Chin gesagt.

Das andere Geheimnis, um die Nanopartikel der Erfolg ist eine zweite Peptid MCP-1, ermöglicht, dass die Teilchen in der target-Bereiche, in denen die plaques befinden.

„Wir verwenden MCP-1 zu binden, um Zellen, die sogenannten Monozyten. Dies sind die Zellen, die angezogen werden, um Entzündung,“ Chin gesagt. „Also der Monozyten, gehen Sie in der plaque-Regionen, wo es eine Menge von Entzündung, und unsere Nanopartikel ist direkt in der disease area“.