Gesundheit

Travel Störungen Herausforderung Globale Transplantation Lieferungen

In den vergangenen zwei Monaten, als der Flugverkehr zum erliegen, Mishel Zrian hat durchkreuzt den Atlantik und die Vereinigten Staaten Dutzende Male, schlafen in leeren Flughäfen und nicht in der Lage, nach Hause zurückzukehren, um seine Familie in Israel, die alle in einem Rennen gegen die Zeit zu liefern, lebensrettende Transplantationen.

Zrian ist, einen Kurier angeheuert, der von Israel Ezer Mizion bone marrow donor registry, das durchführen Logistische Akrobatik, um seine Transplantationen zu Ihren Zielen inmitten der Reise-Störungen, verursacht durch die Pandemie. Die non-Profit, sowie andere Personen, die die Koordination der Transplantationen auf der ganzen Welt, wurde getestet, indem der Mangel an Flügen und Beschränkungen auf Reisen, gezwungen, kreative Lösungen zu finden oder Risiko für die Gesundheit der Patienten.

„Es ist schon ein Kampf die ganze Zeit, aber im Hinterkopf ist immer, dass der patient muss diese Transplantation oder aber er wird sterben“, sagte Bracha Zisser, Direktor der Ezer Mizion, der weltweit größten jüdischen bone marrow donor registry.

Mit dem coronavirus upending Flugreisen und Ländern Herunterfahren Grenzen, um zu verhindern, dass der Zustrom von infizierten Reisenden, Fluggesellschaften gezwungen wurden drastisch Leistungen gekürzt, so dass diejenigen, die verlassen sich immer noch auf kommerzielle Flüge kriechen, nach Möglichkeiten, um die logjam.

Für diejenigen in der Notwendigkeit einer Knochenmark-Transplantation—in der Regel Patienten mit Krebs—und finden die richtigen DNA-match ist schwierig und erfordert oft die Hilfe von internationalen Gebern.

Timing ist entscheidend. Zu Beginn der Transplantation Prozess, der Patienten eigene Knochenmark entfernt ist; wenn die Transplantation nicht innerhalb von 72 Stunden, wird der patient sterben könnte.

Normalerweise liefert eine Knochenmark-Transplantation zu einem weit entfernten Ziel ist einfach. Aber nach der World Marrow Donor Association, Spender-Registern und Transplantationszentren auf der ganzen Welt zu kämpfen, wie du den neuen Regeln unter coronavirus Einschränkungen.

In einem Fall, ein italienischer Militär-Flugzeug aufgerufen wurde, um zu liefern eine Transplantation von der Türkei eine 2-jährige Patientin in Rom. Deutschland, Italien und den USA einrichten, spezielle exchange-Punkte auf Militärbasen zu ermöglichen, Kuriere, um drop-off und pick-up-Transplantationen gibt, anstatt Sie in das Land einreisen, indem Sie Weg von zivilen Flughäfen.

Da die Flüge nach Israel wurde knapp, Ezer Mizion ist Transplantationen wurden geschickt, um Europa über Belgien durch Frachtflüge und dann Gefahren, um Ihr Ziel zu erreichen. Eine tägliche kommerzielle Flug aus Israel in die USA erlaubt hat, die Organisation weiter zu Lieferungen, aber innerhalb der Grenzen des chaos, verursacht durch die Pandemie.

Zrian, die gemeinnützige wichtigsten US-gebunden-Kurier, verließ Israel für das, was sein sollte, war eine kurze Reise Mitte März, nur mitgeteilt werden, nach seiner Rückkehr, die er benötigen würde, um zu bleiben, in Quarantäne, 14 Tage nach israelischen Regeln, die auf alle ankommenden Reisenden.

An diesem Punkt, Ezer Mizion appellierte an die israelische Gesundheitsministerium und dem Nationalen Sicherheitsrat, und sichern konnten Zrian besonderen Einreise in das Land, solange er nicht den Flughafen verlassen.

Er ist erlaubt zu schlafen in einer Flughafen-lounge zwischen den Flügen und erhält seine Lieferungen ohne gezwungen zu sein, unter Quarantäne. Mit Flughafen-restaurants geschlossen, Zrian lebt von fast-food-während in den USA, Als er zurück nach Israel, er bekommt mehr üppige Mahlzeiten in der airport-lounge.

Aber er kann nicht nach Hause gehen.

Der 47-jährige hat nicht gesehen, dass seine zwei teenager-Söhne, die in mehr als 70 Tage, und seine Frau war nur dann gewährt, einen Flughafen zu besuchen, während dieser Zeit. In den USA, er hat eine Besondere Ermächtigung zu geben, mit der Begründung, er ist ein wesentlicher Arbeiter.

Zrian, wer arbeitet für Kurierdienst Royale International geflogen ist, mit seiner wertvollen Fracht in mehr als 50 mal seit Mitte März, oft der einzige Passagier auf dem Flugzeug und der Landung auf verlassenen Flughäfen. Während er manchmal schläft, sein Ziel, sein Leben bewegt sich im Takt seiner Lieferungen. Er war vor kurzem für sechs Nächte auf Flüge. Er hat das tragen der gleichen paar jeans, die für Wochen, sagte er, Sie zu waschen in Hotels-Badewannen, wenn er die chance bekommt.

„Ich vermisse meine Familie“, sagte er. „Aber ich trage immer die Transplantation mit mir und ich weiß, dass ich das richtige mache.“

In einer Lieferung, bestimmt für Oslo, Zrian an Bord eines cargo-Flug nach Belgien, wo ein weiterer Kurier wurde eingestellt, fahren die Transplantation 14 Stunden nach Norwegen. Als die Piloten begegnete er bot ihm einen Sitz auf einem direkten Flug nach Oslo, das würde sparen Sie mehrere entscheidende Stunden, sprang er auf die chance.

Aber mit den Flügen von Europa nach Israel fast zu einem Stillstand, Zrian hatte, um einen Kreisverkehr Reise durch Frankfurt und dann New York, um in der Lage zu bekommen zurück nach Israel.

Die drop-in-Flügen hat auch Auswirkungen auf die USA, wo die Nieren, die häufigste Transplantation in Amerika, sind oft geflogen, im ganzen Land und zu erreichen, müssen Patienten, die innerhalb von 30 Stunden. Je länger die Niere aus dem Körper, je mehr Ihr Zustand verschlechtert. Andere Organe in der Regel Reisen auf private Flugzeuge.

Nach Dorry Segev, ein professor der Transplantations-Chirurgie an der Johns-Hopkins-Universität, die die Reise Störung wahrscheinlich ist, führt zu Verzögerungen, die Einfluss auf die Qualität der Niere und konnte prompt einige Patienten verschieben sich die Pflege, die Sie brauchen.

„Wir haben nicht unseren kommerziellen Flug-Infrastruktur in den Vereinigten Staaten, die Nieren-transplantation reitet auf dem Rücken“, sagte er. „Es ist sehr chaotisch.“

Rick Hasz, von der Philadelphia-basierten Geschenk des Lebens Donor Program, sagte Nieren wurden noch erreichen Ihre Ziele, wenn auch mit anderen Erhaltung Techniken und weitere Planung.

Zisser, der israelischen Organisation, sagte, keiner der Dutzenden von Lieferungen in den letzten zwei Monaten verpasst hat seine Frist.