Gesundheit

Tun Sie Herz-Ergänzungen funktionieren?

Welche Nahrungsergänzungsmittel sollte man nehmen, um die Gesundheit des Herzens verbessern? Die Antwort kann keiner. Die Forschung, veröffentlicht in Annals of Internal Medicine zeigt, dass die vielen Beilagen nicht verringern das Risiko von Herzerkrankungen. Dr. M. Hassan Murad, ein Mayo Clinic Präventivmedizin-Spezialist, ist ein co-Autor der Studie.

„Es gibt wirklich keine Ergänzung, die können verhindern, dass Herzkrankheiten in der heutigen Zeit“, sagt Murad.

Er und das research-team analysiert 277 Studien und fanden, dass Ergänzungen wie Multivitamine, die Vitamine E, D und B nicht die Gesundheit des Herzens verbessern.

„Einige der Interventionen, die wir verwendet, um zu tun in Bezug auf Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich haben keine Beweise, Sie zu unterstützen“, sagt Murad.

Sie fanden heraus, dass mehrfach ungesättigte omega-3-Fettsäuren gefunden in Fisch und Walnüssen kann das Risiko von Herzinfarkt, aber gesunden Lebensstils sind die wichtigsten präventiven Strategien.

„Von all den Dingen, die wir untersuchten, Salz-Reduktion wurde einerseits festgestellt, dass die meisten wirksam bei der Verringerung der Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei diesen diätetischen Interventionen. Es reduziert das Risiko bei Menschen, die hatten einen normalen Blutdruck und Menschen mit Bluthochdruck.“