Gesundheit

Warentest prüft Zahnseiden und Zwischenraumbürsten – der Testsieger kostet nur 85 Cent

Auch zwischen den Zähnen muss man für Sauberkeit sorgen, das bekommt man bei jedem Zahnarztbesuch eingetrichtert. Schließlich bilden die Seiten ein gutes Drittel der Zahnflächen, zudem sammeln sich in den Lücken Essensreste und Bakterien. Doch wie bekommt man die Zwischenräume am besten sauber? Stiftung Warentest hat 12 Produkte für die Interdentalhygiene getestet.

Testsieger für Experten

Der klare Gewinner ist die klassische Zahnseide. Keine der drei anderen Varianten – Zahnseidensticks, Zwischenraumbürsten oder sogenannte „Picks“ aus weichem Gummi – konnten auch nur ähnlich gut reinigen. Testsieger ist die günstige Dontodent-Zahnseide der Drogeriekette dm. 50 Meter kosten ab 85 Cent, damit kommt man auf nur einen Cent pro Reinigung. Ebenso gut ist die Sanfte Zahnseide von Sensodyne. Sie kostet allerdings das Dreifache.

Der große Haken der Zahnseide ist laut Warentest, dass die wenigsten Menschen sie korrekt anwenden. Eigentlich sollte man mit der Seide beide Seiten jeder Zahnlücke mehrfach abgehen und die Zähne so sanft polieren. Zudem muss pro Lücke ein neuer Abschnitt des Seidenstrangs herangezogen werden. Sägt man stattdessen mit der Seide zwischen die Zähne, reinigt das nicht nur schlechter, sondern kann sogar das Zahnfleisch verletzen. Zahnseidesticks sind zwar leichter anzuwenden, reinigen dafür aber auch nicht so gut, so die Tester. Sie eignen sich daher eher, um den Umgang mit Zahnseide zu üben.

Keine Rolle spielt laut Warentest, ob die Zahnseide mit Flourid versetzt ist. Der Zusatz stärkt zwar theoretisch die Zähne, ist laut den Experten bei Zahnseide aber nicht lange genug am Zahn, um einen Effekt zu haben. Anders sieht es bei gewachster Seide aus. Das Wachs verhindert ein Zerfasern der Seide bei zu engen Zahnabständen und kann so für eine bessere Nutzung sorgen. Schädlich ist es dabei nicht.

Besser als selber putzen?

Stiftung Warentest testet elektrische Zahnbürsten – nur eine ist gut

Die Alternative: Zwischenraumbürsten

Leichter zu benutzen, aber etwas weniger effektiv sind Zwischenraumbürsten. Weil sie von mehr Menschen korrekt benutzt werden, seien sie aus wissenschaftlicher Sicht trotzdem empfehlenswerter als Zahnseide, so Warentest. Die Bürsten eignen sich daher vor allem für bequeme Nutzer sowie solche, die besonders große Abstände zwischen den Zähnen haben.

Wichtig sei aber, vom Zahnarzt die passende Bürsten-Größe zu erfragen. Die besten Putzergebnisse lieferten die Prime Plus 06 von Curaprox (ab 5,90) sowie die Easybrush von Dentek (ab 3,29 Euro).

Die Gummipicks will Warentest nicht empfehlen. Sie sind zwar leicht anzuwenden und wiederverwendbar, reinigten im Test aber am schlechtesten. Sie schnitten daher nur „befriedigend“ ab.

Den vollständigen Test finden Sie gegen Gebühr unter test.de.

Neu in Gesundheit

Coronavirus

Gefahr weiterer Ansteckungen: Besucher von Karnevalsveranstaltung in NRW sollen sich melden

stern Reisewelten

Westeuropa Kreuzfahrt ab Hamburg mit All Inclusive ab 499 Euro

Covid-19

Gesundheitsminister Spahn sieht Deutschland "am Beginn einer Coronavirus-Epidemie"

Quarantäne und eingeschränkte Rechte

Coronavirus in Deutschland: Was darf der Staat? Die möglichen Maßnahmen und Pläne

Coronavirus in Italien

Protokoll der Fahrlässigkeit: Warum es wohl keinen "Patient 0", sondern nur "Patient 1" geben wird

Covid-19

Bundeswehrsoldat positiv auf Coronavirus getestet

Ausbreitung von Covid-19

Pandemie oder nicht? Warum das im Kampf gegen Corona eine zweitrangige Frage ist

Coronavirus

Mediziner aus Italien: "Früher oder später werden wir alle dieses Virus haben"

Verbreitung in Deutschland

Auch ein Oberarzt ist betroffen – die neuen Coronavirus-Infektionen im Überblick

Infektion mit Viren

Das unterscheidet das Coronavirus von der Grippe


Checkliste zum Herunterladen

Auch ohne Coronavirus: Diese Notvorräte sollten Sie immer im Hause haben


Lungenkrankheit

Coronavirus auf dem Vormarsch: Karte zeigt weltweite Ausbreitung des Erregers

SARS-CoV-2

Wie kann ich mich konkret schützen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus

SARS-CoV-2

Coronovirus: Alle Entwicklungen bis zum 26. Februar 2020

Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Sterbender im Hospiz: "Jeder sollte über sein Leben selbst entscheiden können"

Lungenkrankheit

Coronavirus: Mit diesen fünf Tipps können Sie sich aktiv schützen

Zwischen Sorge und Panikmache

Coronavirus: "Das Erschreckendste sind die Hamsterkäufe" – Italienerin schildert Lage in Turin

Hautunreinheiten

Warum Zinksalbe gegen Pickel wirklich helfen kann

Personalisierte Medizin

Warum Pharmafirmen an unsere Daten wollen – und welche Risiken das birgt

SARS-CoV-2

Darf man nun nicht mehr nach Italien fahren? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus

Neue Fälle in zwei Bundesländern

Coronavirus breitet sich weiter in Deutschland aus – NRW-Patient in kritischem Zustand

Quelle: Den ganzen Artikel lesen