Gesundheit

Wenn verordneten Opioide für die Schmerzen, viele Fragen: FDA

(HealthDay)—Wenn Ihr Arzt verschreibt, opioid-Schmerzmittel wie hydrocodone, Oxycodon, Codein oder Morphin für Sie, es gibt eine Reihe von Fragen, die Sie stellen sollten, die US-amerikanische Food and Drug Administration berät.

Opioide können eingesetzt werden zur Behandlung bestimmter Arten von chronischen und akuten Schmerzen, sondern kann einige schwerwiegende Nebenwirkungen, vor allem sucht.

Wenn Sie verschriebene Opioide, die FDA sagt, sollten Sie sich Fragen: Warum brauche ich dieses Medikament? Ist es das richtige für mich? Gibt es nonopioid Schmerzen Medikamente, die ich nehmen könnte stattdessen?

Wenn Ihr Arzt denkt, dass ein verschreibungspflichtiges opioid, ist der beste Weg zur Verwaltung Ihrer Schmerzen, Fragen Sie: verschrieben werden, die niedrigste Dosis und die kleinste Menge, die Sie benötigen; wie zu verringern das Risiko von potentiellen Nebenwirkungen; Wann und wie zu stoppen oder zu verjüngen Ihre Verwendung; und wenn Sie follow-up auf, wie gut es funktioniert.

Nehmen Sie Opioide genau wie vorgeschrieben durch Ihren Arzt. Wenn Sie immer noch Schmerzen haben, rufen Sie Ihre Gesundheit Sorge Anbieter. Nehmen Sie nicht eine zusätzliche Dosis der Opioide.

Lernen zu erkennen, schwerwiegende Nebenwirkungen wie übermäßige Schläfrigkeit oder Begierde mehr von den Medikamenten—damit Sie und Ihre Familie wird wissen, Wann Sie einen Arzt rufen oder ins Krankenhaus gehen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Ihr opioid-Rezept kommt mit einer Anleitung Medikamente (Papier-handouts, die mit vielen verschreibungspflichtigen Medikamente), die liefern können Sie mit mehr Informationen.

Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie habe Probleme mit Substanzmissbrauch oder Abhängigkeit von Drogen oder Alkohol, oder eine Geschichte von Rauchen von Zigaretten,, oder wenn jemand in Ihrer Familie hat Probleme mit Substanzmissbrauch, Alkoholismus oder Drogenabhängigkeit.

Sie müssen auch informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente Sie einnehmen, vor allem diejenigen, verschrieben zur Behandlung von Angstzuständen, Schlafstörungen oder Anfälle. Auch Medikamente, die Sie nehmen nur gelegentlich konnte die Interaktion mit den opioid-Medikation.