Persönliche Gesundheit

Kongo verteilt 3 Millionen Moskitonetze in malaria-Kampagne

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Die Republik Kongo am Donnerstag eine Kampagne gestartet, um zu verteilen, anti-malaria-Moskitonetze zu mehr als 90 Prozent der amerikanischen Haushalte.

Mehr als drei Millionen Insektizid-behandelte Netze verteilt über die fünf-Tage-Betrieb, initiiert von Ministerpräsident Clement Mouamba in der Hauptstadt Brazzaville.

Die Kosten für die operation, setzen Sie auf 12 Millionen Euro ($13.39 Millionen), ist erfüllt durch den Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria.

Gesundheitsminister Jacqueline Lydia Mikolo, sagte der malaria war die wichtigste Ursache des Todes bei Kindern im Alter unter fünf Jahren, und die Krankheit war eine wesentliche Ursache für die Abwesenheit von der Schule.

Insektizid-behandelte Netze sind eine altehrwürdige, aber sehr effektive Möglichkeit der Verhinderung der übertragung von der Mücke übertragenen Malaria-Parasiten.