Persönliche Gesundheit

Nehmen Sie einen tiefen Atem: über den Umgang mit Panikattacken

Mit Symptomen, die oft imitieren Herzinfarkt, Panikattacken können sehr beängstigend für die Menschen, die Sie erleben. Zu helfen, Baylor College of Medicine Dr. Asim Shah gibt seine Empfehlungen über die Anerkennung der Anzeichen von Panik und Entspannung-Strategien, die Sie verwenden können, wenn Sie mit einer.

„Panikattacken sind eine psychische Gesundheitsstörung, die fallen unter die Kategorie von einer Panikstörung. Panikattacken können auftreten, wenn eine person wird unkontrollierbar ängstlich, nervös oder ängstlich,“ sagte Shah, professor und executive vice chair in der Menninger-Abteilung der Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Baylor.

Es kann viele Ursachen von Panikstörungen, Shah sagte. Sie haben eine genetische Ursache oder eine person kann mehr empfindlich und reagieren negativ auf stress oder Angst. Häufige Gründe, warum Menschen haben Panikattacken gehören der Tod eines geliebten Menschen, eine Scheidung oder Verlust des Arbeitsplatzes, aber jede stressige situation kann die Ursache für Panikattacken.

Die Symptome einer Panikattacke können gehören:

  • Gefühl drohenden Todes
  • Gefühl, losgelöst von der Realität
  • Das Gefühl, wie dein Herz versinkt
  • Gefühl, wie Sie sind, die Kontrolle zu verlieren oder sogar zu sterben
  • Eine erhöhte Herzfrequenz
  • Schütteln, zittern oder Schüttelfrost
  • Schwitzen oder Krämpfe
  • Engegefühl in der Brust oder Hals

„In gewisser Weise, dass eine Panikattacke kann wie eine Herzattacke. Einige Leute am Ende sich die Notaufnahme, die denken, Sie sind mit einem Herzinfarkt, aber kommen, um herauszufinden, Sie haben eine Panikattacke,“ Shah sagte.

Wenn Sie erkennen, dass Sie mit einer Panikattacke, es gibt einige Strategien, die Shah empfiehlt sich für Sie zu verwenden, um zu helfen zu entspannen. Der erste Schritt ist, zu versuchen, lenken Sie Ihre Gedanken auf positives denken. Sie können auch die Atmung und Achtsamkeit-übungen. Zum Beispiel, können Sie schließen Sie Ihre Augen, stellen Sie sich irgendwo an, wo Sie sich sicher fühlen, und tief und langsam ein-und ausatmen. Diese übungen können auch helfen, mit jedem Muskel die Spannung, die Sie vielleicht erleben, weil die Panik-Attacke.

Shah Hinzugefügt, dass es wichtig ist zu unterscheiden zwischen Panik und Angst. Panik sofort geschieht. Es kann unberechenbar sein und nicht provoziert, aber das Gefühl dauert nicht mehr als 30 Minuten. Mit Angst, die Menschen werden ängstlich und haben ein Gefühl von doom, aber es ist weniger intensiv und können für die letzten Monate.