Persönliche Gesundheit

Cannabis könnte helfen, zu lindern Depressionen und Suizidalität bei Menschen mit PTSD

Cannabis kann helfen, die Kanadier mit der Bewältigung der Auswirkungen der post-traumatische stress-Störung (PTSD), neue Forschung schlägt vor. In einer Analyse der “ Studie zur Gesundheit von Daten, die durch Statistiken Kanada von mehr als 24.000 Kanadier, Forscher vom BC Centre on Substance Use (BCCSU) und University of British Columbia (UBC) hat herausgefunden, dass Menschen, […]

Persönliche Gesundheit

Studie links Hörgeräte zu niedrigeren Risiko für Demenz, Depressionen und Stürze

Ältere Erwachsene, die ein Hörgerät für einen neu diagnostizierten Hörverlust haben ein geringeres Risiko, mit der Diagnose Demenz, depression oder Angst zum ersten mal über die nächsten drei Jahre, und eine geringere Risiko des Leidens fallen-in Verbindung stehenden Verletzungen, als diejenigen, die verlassen Ihren Hörverlust nicht korrigiert, eine neue Studie findet. Doch nur 12% derjenigen, […]

Persönliche Gesundheit

Teen Geburtenkontrolle verwenden, verbunden mit Depressionen Risiko im Erwachsenenalter

Frauen, die verwendete orale Kontrazeptiva während der Pubertät eher zur Entwicklung von Depressionen als Erwachsene, schlägt neue Forschung von der Universität von British Columbia. In einer Studie, veröffentlicht heute in der Journal of Child Psychology and Psychiatry, fanden die Forscher teenager-Geburt-Baby-Pille-Benutzer waren das 1,7-fache bis drei mal häufiger klinisch depressiv im Erwachsenenalter, im Vergleich zu […]

Medikament

FDA übersehen, die roten Fahnen, die in drugmaker die Erprobung von neuen Depressionen Medizin

Ketamin ist ein Liebling der Sanitäter und clubgoers, eine Betäubung, die können ruhig Ihre Schmerzen ohne Unterdrückung der Atmung und die Halluzinogene, die Sie hohe erhalten, mit wenig Risiko einer tödlichen überdosierung verringern. Für einige Patienten, es hat auch wohnte, im Schatten der konventionellen Medizin als eine Behandlung von Depressionen—vorgeschrieben von Ihren ärzten, aber nicht […]

Persönliche Gesundheit

Kläger fordert Schmerzensgeld nach Einnahme von Haarwuchsmittel

Ein Kläger aus Nordrhein-Westfalen verlangt nach der Einnahme eines Haarwuchsmedikaments 100.000 Euro Schmerzensgeld vom Pharmahersteller. Die Haarwuchspillen mit dem Wirkstoff Finasterid hätten beim Kläger gravierende Nebenwirkungen wie Depressionen und sexuelle Dysfunktionen wie Erektionsstörungen ausgelöst. Das Zivilverfahren begann am Mittwoch vor dem Landgericht Paderborn. Finasterid ist in mehreren verschreibungspflichtigen Arzneimitteln enthalten und wird zur Behandlung von […]

Gesundheit

Ausdauer in Richtung Ziele im Leben abwehren kann Depressionen, Angst -, Panik-Erkrankungen: Suchen Sie auf der hellen Seite dient auch als Schutz, nach 18-Jahres-Studie

Menschen, die nicht aufgeben, an Ihren Zielen (oder wer besser über die Zeit, nicht aufgeben, an Ihren Zielen) und die haben eine positive Einstellung zu haben scheinen weniger Angst und depression und weniger Panik-Attacken, so eine Studie von tausenden von Amerikanern, die im Laufe von 18 Jahren. Erstaunlich, ein Gefühl der Kontrolle, nicht eine Wirkung […]

Gesundheit

Große Studie: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht zur Prävention bei Depressionen eingenommen werden

Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht bei der Vorbeugung einer Depression In einer aktuellen Studie hat sich gezeigt, dass man einer Depression nicht durch die tägliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vorbeugen kann. Früheren Untersuchungen zufolge gibt es aber Möglichkeiten, das Risiko für Depressionen zu senken. Immer mehr Menschen leiden an psychischen Krankheiten Gesundheitsexperten zufolge ist die Anzahl der Menschen […]

Gesundheit

Hunderte von neu entdeckten Genen deuten bei Menschen auf Depressionen hin

Mediziner entdecken hunderte mit Depressionen verbundene Gene Etwa jeder sechste Mensch erleidet im Laufe seines Lebens eine Depression, und neue genetische Untersuchungen deuten darauf hin, dass ein sogenanntes DNA-Screening dazu beitragen würde, die am stärksten gefährdeten Personen zu identifizieren, lange bevor die ersten Symptome auftreten. Die Wissenschaftler der Edinburgh University stellten bei ihrer aktuellen Untersuchung […]

Gesundheit

Tödliche Antibabypille: Warnhinweise zu Suizid und Depressionen!

Antibabypille: Neuer Warnhinweis zu Suizidgefährdung als mögliche Folge einer Depression Dass die Einnahme der Antibabypille mit zahlreichen Nebenwirkungen einhergehen kann, ist lange bekannt. Allerdings wissen manche Anwenderinnen nicht, dass sich die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden auch erheblich auf die Psyche auswirken können. Wegen dieser Gefahr wird der Beipackzettel künftig einen Warnhinweis zu Depressions- und […]